Neues & Informelles

Sehr geehrte Damen und Herren,

Jürgen Steinmetz - Allgemeiner Vertreter des Landrates die Olympischen Spiele sind in vollem Gange und wir hoffen auf ein erfolgreiches Abschneiden unserer fünf Athleten aus dem Rhein-Kreis Neuss. Zur Unterstützung dieser haben sich rund 100 Sportbegeisterte auf den Weg nach London gemacht und wir nutzen mit privaten Partnern zudem die Gelegenheit, uns zu präsentieren, Kontakte zu knüpfen und Firmenbesuche durchzuführen. Sport und Wirtschaft sind gut miteinander verknüpft – zum Nutzen von allen Beteiligten.

Ihr



Jürgen Steinmetz
Allgemeiner Vertreter des Landrates

CSR-Beratungsstelle Rhein-Kreis Neuss CSR-Beratungsstelle Rhein-Kreis Neuss

Seit dem 1. Juli hat die CSR-Beratungsstelle für kleine und mittelständische Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss ihre Arbeit aufgenommen. Mit dem 2-jährigen Projekt möchte die CSR-Beratungsstelle mit rund 20-25 Firmen branchenspezifische CSR-Masterpläne erstellen und diese zu CSR-Firmen entwickeln. Am Ende der Projektlaufzeit sollen für die einzelnen Unternehmen konkrete CSR-Konzepte erstellt und umgesetzt werden sowie als fester Bestandteil guter Unternehmungsführung in Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss verankert sein.

Unter „CSR – Corporate Social Responsibility“ versteht man die Verantwortung von Unternehmen für ihre Auswirkung auf die Gesellschaft. Darunter fällt u.a. das vorausschauende Wirtschaften, fürsorgliches und faires Umgehen mit Beschäftigten und Verantwortung für die Gesellschaft, die Umwelt und das Gemeinwesen zu übernehmen.

Häufig haben große Unternehmen den imagefördernden Effekt dieser Thematik schon lange erkannt und setzten ihn gezielt ein. Damit auch kleine und mittelständische Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss diesen Marktvorteil erhalten, hatte sich die Wirtschaftsförderung erfolgreich um das mit Mitteln aus dem Bundeshaushalt und dem Europäischen Sozialfonds geförderten Programm „Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“ beworben.

Weitere Informationen über die CSR-Beratungsstelle erhalten Sie hier oder bei Frau Martina Meeuvissen über die angegebenen Kontaktdaten:

Rhein-Kreis Neuss
Wirtschaftsförderung
CSR- Beratungsstelle
Frau Martina Meeuvissen
- Projektleitung –
Königstraße 32 – 34
41460 Neuss
02131 / 928 7505
Martina.Meeuvissen@Rhein-Kreis-Neuss.de

Radtour mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke Radtour mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke

Am 10. August fällt um 14:00 Uhr der Startschuss zur alljährlichen Radtour mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Start und Endziel der etwa 36 km langen Etappe ist der Bahnhof in Grevenbroich. Die Tour verläuft in diesem Jahr von Grevenbroich über Jüchen nach Korschenbroich. Unterwegs locken wieder attraktive Anfahrtspunkte, bevor die Radtour gegen 19.30 Uhr wieder am Ausgangspunkt endet. Ziele in diesem Jahr sind die älteste Altbierbrauerei Bolten und der historische Ortskern Liedberg in Korschenbroich sowie das Nikolauskloster in Jüchen.

Die Teilnahme an der Tour ist kostenlos. Anmeldungen sind noch bis zum 08.08.2012 unter Tel. 02131-928 7501 oder per Mail an wirtschaftsfoerderung@rhein-kreis-neuss.de möglich.

Abstimmen für den Logistik-Standort Rhein-Kreis Neuss (Grevenbroich / Jüchen) Abstimmen für den Logistik-Standort Rhein-Kreis Neuss (Grevenbroich / Jüchen)

Der Rhein-Kreis Neuss ist aufgrund seiner optimalen Lage und der herausragenden Verkehrsinfrastruktur ein zentrales Logistikdrehkreuz. Gemeinsam mit der Stadt Grevenbroich und der Gemeinde Jüchen hat sich der Rhein-Kreis Neuss als Logistik-Standort des Jahres 2012 in Nordrhein-Westfalen beworben. Im Rahmen des vom LogistikCluster NRW ausgelobten Wettbewerbs „Logistikstandort des Jahres in NRW“ bemühen sich 12 Standorte um die Auszeichnung.

Neben Kriterien wie den in den vergangenen 5 Jahren erfolgten Ansiedlungen und Erweiterungen von Logistik-Unternehmen, verfügbaren Logistik-Flächen sowie der Anzahl der Logistikarbeitsplätze fließt auch eine Online-Abstimmung in die Beurteilung der Standorte ein.

Unterstützen Sie unsere Bewerbung und stimmen Sie hier für den Standort 11 „Jüchen und Grevenbroich – starke Logistikstandorte im Rhein-Kreis Neuss“ ab. Das Online-Voting ist noch bis zum 03. September 2012 freigeschaltet.

Gründer- und Unternehmertag 2012 Gründer- und Unternehmertag 2012

Für alle Städte und Gemeinden des Kreises veranstalten die Wirtschaftsförderungen des Rhein-Kreises Neuss und der Stadt Neuss zusammen mit der IHK Mittlerer Niederrhein am Freitag, den 16.11.2012, in der Zeit von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Neusser Zeughaus, Freithof 42 – 44, wieder den jährlichen Gründer- und Unternehmertag im Rhein-Kreis Neuss.

Unternehmensberater und Dienstleister für angehende Selbständige und junge Unternehmen haben auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich mit ihren Angeboten und Informationen an einem eigenen Ausstellerstand beim Gründer- und Unternehmertag zu präsentieren. Die Kosten für einen Stand betragen 200,- Euro zzgl. 19 % Mehrwertsteuer.

Den Ausstellern bietet sich zudem die Möglichkeit, ihre Angebote in einem Kurzinterview den Besuchern vorzustellen.

Bei Interesse senden Sie Ihre verbindliche Anmeldung bitte mit dem Anmeldeformular spätestens bis zum 15.09.2012 an hildegard.fuhrmann@rhein-kreis-neuss.de.

Da nur begrenzte Ausstellerstände zur Verfügung stehen, werden diese nach Eingang der verbindlichen Anmeldung vergeben.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch bei Hildegard Fuhrmann unter der Rufnummer 02131/928 7512 oder per Mail an hildegard.fuhrmann@rhein-kreis-neuss.de.

Startercenter des Kreises zertifiziert Startercenter des Kreises zertifiziert

Mit einem Zertifikat wurde jetzt die gute Arbeit des Startercenter NRW bei der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss bestätigt. Dies ist das Ergebnis einer bestandenen Prüfung durch den Verband zur Förderung der Qualität in Produktion, Dienstleistung und Handel e. V. mit Sitz in Remscheid.

Die Zertifizierung durch das externe Prüfinstitut spricht dem Startercenter des Kreises die Qualität in der Gründungsberatung zu. Insgesamt werden 31 Prüfkriterien bei der Qualitätsmessung für eine (Re)Zertifizierung angelegt. Dazu zählen etwa die Qualität der Beratung aus einer Hand, die durchgehende Erreichbarkeit des Startercenters sowie die Durchführung von Informationsveranstaltungen und Seminarangeboten. Das Startercenter der Wirtschaftsförderung im Neusser Kreishaus zählt bereits seit 2008 zu den 4 ausgewählten Startercentern in der Region.

Für alle Fragen rund um das Thema Existenzgründung und Fördermittelberatung steht Ihnen Frau Hildegard Fuhrmann beim Startercenter des Rhein-Kreises telefonisch unter 02131-928 7512 oder per E-Mail an hildegard.fuhrmann@rhein-kreis-neuss.de zur Verfügung.

Seminare Seminare im August 2012

Existenzgründerseminare:

Für alle, die den Sprung in die Selbständigkeit wagen, veranstaltet die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss in Zusammenarbeit mit dem Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) im August zwei dreitägige Existenzgründerseminare und ein zweitägiges Seminar Social Network Marketing.

Seminardaten:

Social Network Marketing:

Facebook, Twitter, Xing und andere soziale Netzwerke befinden sich auf dem Vormarsch und zeigen ernorme Wachstumsraten. Für mittelständische Unternehmen ergibt sich hieraus ein enormes Marketingpotential. Es wird Ihnen in diesem Seminar gezeigt, wie Sie dieses für Ihr Unternehmen nutzen können.

Seminardaten:

Die Seminare werden vom Bundesministerium gefördert, so dass die Gebühr je Teilnehmer nur 60,00 Euro beträgt.

Seminarort ist jeweils:

TZG Business-Center Neuss,
Königstr. 34,
41460 Neuss

Weitere Informationen und Anmeldungen können im Internet beim Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung (IEU) oder unter der Rufnummer: 02471/8026 abgerufen werden.

Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch bei Hildegard Fuhrmann unter: 02131 / 928-7512, über unser Kontaktformular oder unseren Rückrufservice an uns wenden.

Existenzgründung im Gastgewerbe Existenzgründung im Gastgewerbe

Der DEHOGA Nordrhein e.V. bietet monatlich Existenzgründerseminare und wöchentlich persönliche Gründersprechstunden für Existenzgründerinnen und Existenzgründer im Gastgewerbe an. Die Seminare bieten die Möglichkeit, ein individuelles und professionelles Unternehmenskonzept unter fachlicher Anleitung zu erstellen und die Herausforderungen der Existenzgründung zu meistern. Die Teilnahme an den Seminaren und den Sprechstunden ist kostenlos und unverbindlich.

Seminartermine im 2. Halbjahr 2012: 20.08.2012, 24.09.2012, 29.10.2012, 26.11.2012 und 17.12.2012. Beginn ist jeweils um 10:00 Uhr.

Seminarort ist das DEHOGA-Center, Hammer Landstr. 45 in 41460 Neuss. Eine Telefonische Anmeldung unter 02131/75180 ist erforderlich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Germany At Its Best

Newsletter abbestellen

Layout & Programmierung: webpress.de

© WFG Rhein-Kreis Neuss

HerausgeberKontakt