Neues & Informelles

Sehr geehrte Damen und Herren,

Jürgen Steinmetz - Allgemeiner Vertreter des Landrates wir sind Weltmeister!

Na ja, sagen wir, dass wir ein wenig Anteil an dem Erfolg der Säbelfechter-Mannschaft aus Dormagen haben, die in Russland Weltmeister geworden ist.

Über die Stiftung Sport der Sparkasse Neuss und des Rhein-Kreises Neuss sowie die Partner für Sport und Bildung e. V. haben wir die erfolgreichen Athleten unterstützt. An letzterer Institution sind auch Unternehmen aus dem Rhein-Kreis Neuss beteiligt. Ihnen vielen Dank für die Unterstützung.

Sie sehen, Leistungssportförderung im Rhein-Kreis Neuss zahlt sich aus. Wir können noch weitere Partner gebrauchen. Melden Sie sich gerne.

Ihr


Jürgen Steinmetz
Allgemeiner Vertreter des Landrates

NRW.INVEST Award2014, für Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss – MINT machen!

Seit 1. Juli 2014 ist das zdi-Netzwerk des Rhein-Kreises Neuss der Wirtschaftsförderung angegliedert. Das zdi-Netzwerk leistet mit seinen Angeboten zur Berufs- und Studienorientierung einen wichtigen Beitrag, um einem Fachkräftemangel im Bereich der naturwissenschaftlichen und technischen Berufe und Studiengänge (MINT) entgegenzuwirken. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Gemeinsam mit den Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss und der Region möchten wir künftig noch passgenauere Angebote entwickeln und noch mehr junge Menschen für technische und naturwissenschaftliche Fächer begeistern.

Sie haben eine gute Idee für ein neues Angebot in Ihrem Unternehmen, das es Schülerinnen und Schülern erlaubt, MINT „live“ zu erleben? Sie möchten als Unternehmen in Kontakt mit motivierten jungen Menschen kommen und frühzeitig künftige Auszubildende kennen lernen bzw. sich selbst und Ihre Branche als attraktiven Arbeitgeber präsentieren? Dann sprechen Sie uns an und werden Sie Partner des zdi-Netzwerks Rhein-Kreis Neuss! Weitere Infos hier im Folder oder unter www.mint-machen.de

Ansprechpartner:

Frank Heidemann

 
Martina Meeuvissen


Spitzenstandort für ausländische Investitonen Spitzenstandort für ausländische Investitionen

Der Rhein-Kreis Neuss bleibt bei ausländischen Unternehmen einer der beliebtesten Investitionsstandorte in Nordrhein-Westfalen.

Von den insgesamt 26 FDI (Foreign Direct Investments) Projekten ausländischer Unternehmen der Region Niederrhein fanden zehn – davon fünf Ansiedlungen, eine Erweiterung und vier innerdeutsche Firmenverlagerungen – ihre Heimat im Rhein-Kreis Neuss.

Von den zehn Investitionen kamen vier aus China und jeweils eine aus USA, Frankreich, Norwegen, Türkei, Kroatien und Russland. Dabei wurden jeweils zwei Investitionen aus den Branchen Food/Ernährungswirtschaft, Automotive und Groß- & Einzelhandel und jeweils eine Investition aus den Bereichen der metallverarbeitenden Industrie, dem Elektrotechnik-/ Bürogerätesektor, der Logistik und der Kunststoff verarbeitenden Industrie getätigt.



Radtour mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke 15.08. | Radtour mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke

Am 15. August fällt um 14:00 Uhr der Startschuss zur alljährlichen Radtour mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Start und Endziel der etwa 37 km langen Etappe ist der Bahnhof in Dormagen. Die Tour verläuft in diesem Jahr von Dormagen über Oekoven und Zons, bevor die Radtour gegen 19.30 Uhr am Dormagener Bahnhof wieder endet. 

Die Teilnahme an der Tour ist kostenlos. 
Anmeldungen sind bis zum 11.08.2014 unter Tel. 02131-928 7501 oder per Mail an wirtschaftsfoerderung@rhein-kreis-neuss.de möglich.

Ansprechpartnerin:
Yvonne Brenner


wfg Business Cup 2014, Rhein-Kreis Neuss Rückblick WFG Business Cup 2014

Am 19. und 20. Juli 2014 fand zum elften Mal das Charity Golfturnier der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss, der crefo/factoring Düsseldorf Neuss, der Sparkasse Neuss, der Nellen Assekuranz und des Ritterguts Birkhof statt.

Über das Golfturnier wurden in diesem Jahr 60.000 Euro für die Bernhard Langer-Stiftung eingespielt, die sich für die Förderung mildtätiger, kirchlicher und religiöser Zwecke einsetzt. Auch drei Institutionen (Initiative Schmetterling, Aktion Luftballon und Hospizbewegung Kaarst) aus dem Rhein-Kreis Neuss erhielten über die Bernhard Langer-Stiftung eine Spende in Höhe von jeweils 7.500 Euro.


Gründer- und Unternehmertag 2014 Gründer- und Unternehmertag 2014

Für alle Städte und Gemeinden des Kreises veranstaltet die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss zusammen mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Grevenbroich und der IHK Mittlerer Niederrhein am Freitag, 28.11.2014 in der Zeit von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Alten Schloß in Grevenbroich, Schloßstr. 13, wieder den jährlichen Gründer- und Unternehmertag im Rhein-Kreis Neuss.

Unternehmensberater und Dienstleister für angehende Selbständige und junge Unternehmen haben auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich mit ihren Angeboten und Informationen an einem eigenen Ausstellerstand beim Gründer- und Unternehmertag zu präsentieren. Die Kosten für einen Stand betragen 150,— Euro zzgl. 19 % Mehrwertsteuer.

Bei Interesse senden Sie Ihre verbindliche Anmeldung mit dem editierbaren Anmeldeformular bitte bis spätestens zum 30.09.2014 an hildegard.fuhrmann@rhein-kreis-neuss.de.
Aufgrund der begrenzten Kapazität an Ausstellungsmöglichkeiten werden die Ausstellerplätze nach dem zeitlichen Eingang der Anmeldungen vergeben.


Ansprechpartnerin
Startercenter Rhein-Kreis Neuss
Hildegard Fuhrmann  

Download Folder Seminarangebote 2. Halbjahr 2014 STARTERCENTER Rhein-Kreis Neuss, August/September 2014

Seminare, Workshop und Netzwerkabend für Jungunternehmen

Das STARTERCENTER NRW des Rhein-Kreises Neuss bietet in Kooperation mit verschiedenen Partnern folgende Seminare, Workshops und einen Netzwerkabend im August bzw. September 2014 an:

Weitere Informationen zu den vorgenannten Terminen entnehmen Sie bitte dem anhängenden Folder.

Download alle Seminarangebote 2. Halbjahr 2014   »

Seminarort ist das:

HINWEIS! )* Der Netzwerkabend am 25.08.2014 findet im “IMMANUEL KANT INSTITUT für deutsche Sprache und Kultur” in Kaarst statt. Eine Anmeldung beim Startercenter ist erforderlich. Die Teilnehmehrzahl ist begrenzt.


Ansprechpartnerin
Startercenter Rhein-Kreis Neuss
Hildegard Fuhrmann  

 

Download Infofolder: Mach das Deutsche Sportabzeichen 2014 Sportabzeichenwettbewerb für Firmen

Der Rhein-Kreis Neuss richtet auch in diesem Jahr neben einem Sportabzeichenwettbewerb für Schulen einen Wettbewerb für Vereine und Firmen aus. Gesucht werden dabei u. a. die sportlich aktivsten Firmen im Rhein-Kreis Neuss.

Im diesjährigen Wettbewerb geht es darum, welche Firma in Relation zur Belegschaft die meisten Erstabnahmen von Sportabzeichen erzielt hat. Im Rahmen des Vereinssporttages des Rhein-Kreises Neuss werden die drei Erstplatzierten in den Kategorien bis 50 Mitarbeiter, 51 – 250 Mitarbeiter und über 250 Mitarbeiter Ende des Jahres geehrt.

Für die Teilnahme genügt ein formloses Schreiben mit Anzahl der Mitarbeiter und einer Namensliste mit den erfolgreichen Absolventen. Anmeldeschluss ist der 31.10.2014. Weitere Informationen zum Firmenwettbewerb erhalten Sie im anliegenden Folder.

Ansprechpartner
Sportförderung Rhein-Kreis Neuss
Thomas Schütz  

 

Gründercoaching Deutschland GCD Gründercoaching Deutschland (GCD)

Die KfW hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) beschlossen, die Laufzeit des aktuellen GCD bis zum 31.12.2014 zu verlängern. Interessierte Gründer und Unternehmer können somit Anträge bis zum 15.12.2014 stellen, damit die Zusage bis zum Jahresende erfolgen kann. Entsprechende Förderangebote über 2014 hinaus sind in Vorbereitung.

Mit dem GCD werden Gründer mit einem Zuschuss zu einer externen Beratung bis zu fünf Jahre nach der Gründung unterstützt. Durch das Förderprojekt können Gründer nach ihrem Start in die Selbständigkeit kompetenten Rat bei wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen erhalten und so ihre Erfolgsaussichten am Markt erhöhen. Den Zuschuss erhalten sowohl Existenzgründer – dies können auch Freiberufler sein -, als auch Unternehmensnachfolger und junge Unternehmer.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Startercenter Rhein-Kreis Neuss.

Ansprechpartnerin
Startercenter Rhein-Kreis Neuss
Hildegard Fuhrmann  

 

Gründerpreis 2014 NRW Bewerben Sie sich für den GRÜNDERPREIS NRW 2014

Zum dritten Mal lobt das Wirtschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit der NRW.Bank den GRÜNDERPREIS NRW aus. Bis zum 29. August können sich erfolgreiche Jungunternehmen, die zwischen 2009 und 2012 gegründet wurden, bewerben.

Wichtigste Maßstäbe für die Bewertung sind der unternehmerische Erfolg und die Kreativität der Geschäftsidee. Aber auch die Unternehmensphilosophie fließt mit ein, etwa Ansätze zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Übernahme ökologischer Verantwortung oder soziales und gesellschaftliches Engagement.

Die Gewinner werden am 13. November 2014 in Bochum, am Vorabend des GRÜNDERGIPFEL NRW 2014, geehrt.

Ansprechpartnerin
Startercenter Rhein-Kreis Neuss
Hildegard Fuhrmann  

 

D-NL Wirtschaftspreis 2014 Deutsch-Niederländischer Wirtschaftspreis 2014

Innovative Unternehmen können sich bis zum 19. September 2014 mit ihren erfolgreichen Projekten für den Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis bewerben. Die Auszeichnung wird von der Deutsch-Niederländischen Handelskammer (DNHK) in Den Haag zum siebten Mal vergeben. Sie zeichnet Unternehmen aus beiden Ländern aus, die sich im grenzüberschreitenden Geschäftsleben besonders hervorheben.

Welche Leistungen und Projekte auszeichnungsfähig sind sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter: www.dnhk.org.

Ansprechpartnerin
Startercenter Rhein-Kreis Neuss
Hildegard Fuhrmann  

 

Germany At Its Best

Newsletter abbestellen

Layout & Programmierung: webpress.de

© WFG Rhein-Kreis Neuss

HerausgeberKontakt