Neues & Informelles

Sehr geehrte Damen und Herren,

Jürgen Steinmetz - Allgemeiner Vertreter des Landrates Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung bleiben die bestimmenden Schwerpunktthemen der Kreisaktivitäten in 2013. Ziel ist es, nicht nur den Unternehmen bestmögliche Rahmenbedingungen zu bieten, sondern auch möglichst viele Beschäftigungsverhältnisse zu schaffen.

Diesen Zielen dienen unsere Aktivitäten, von der Job-Initiative bis zum Gütesiegel „Zukunft Mittelstand“. Nutzen Sie die Angebote, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Ihr



Jürgen Steinmetz
Allgemeiner Vertreter des Landrates

Download der Broschüre: CSR Mehrwert im Rhein-Kreis Neuss - ökonomisch-ökologisch-sozial CSR-Broschüre als Leitfaden für KMU

Die Wirtschaftsförderung hat im Rahmen ihres CSR Projektes „Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“ erstmals eine Broschüre zum Thema Corporate Social Responsibility (CSR) aufgelegt. Die neue Publikation ist ein Leitfaden für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Neben allgemeinem Basiswissen über CSR können sich Unternehmen hier auch über das CSR Projekt der Wirtschaftsförderung und über die Beteiligungsmöglichkeiten informieren. Interessierte KMU können kostenlos teilnehmen und sich bewerben. Weitere Informationen bekommen Sie bei

Ansprechpartnerin:
Frau 
Martina Meeuvissen

Die Broschüre „Der erfolgreiche Weg in die Zukunft – ökonomisch – ökologisch – sozial mit CSR“ können Sie hier ebenso anfordern.
Als Download auf unserer Internetseite finden Sie die Broschüre hier.

Zukunft Mittelstand -Gütesiegel Gütesiegel ‘Zukunft Mittelstand’

Unternehmerische Bestleistungen zahlen sich aus! Mit dem Gütesiegel „Zukunft Mittelstand – Ausgezeichnetes mittelständisches Unternehmen“ wollen wir die mittelständische Wirtschaft in der Region Mittlerer Niederrhein stärken sowie leistungsfähige Unternehmen herausstellen.

Das Gütesiegel wird von der Wirtschaftsförderung des Kreises im Rahmen eines ausgewählten und geförderten Projektes aus dem EFRE kofinanzierten operationellen Programms für NRW im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung„ 2007-2013 entwickelt. Im Kern des Projektes steht eine Unternehmensanalyse mit einer fachkundigen Bewertung, die abschließend in eine Zertifizierung für ein Gütesiegel mündet. Inhaltlich werden die unternehmerischen Qualitäten in den betrieblichen Bereichen Innovationsfähigkeit, Service, Qualitätskontrolle, Arbeitgeberqualität sowie Engagement und Verantwortung untersucht.

Interessierte kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Mittlerer Niederrhein können sich für eine kostenlose Teilnahme bewerben. Die Teilnahmemöglichkeiten in der Projektphase bis zum 31.12.2013 sind allerdings begrenzt.

Weitere Informationen erhalten Sie im beigefügten Folder oder bei …

Ansprechpartner:
Alexander Schiffer

WFG Business Cup 2013 WFG Business Cup 2013

Am 21.06.2013 ist es wieder soweit! Dann startet die zehnte Auflage des WFG Business Cups 2013, das Charity Golfturnier der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Rhein-Kreises Neuss mbH, der Sparkasse Neuss, der Nellen & Partner Assekuranz und der Crefo-Factoring GmbH. Austragungsort ist in diesem Jahr wieder der Golfpark Rittergut Birkhof in Korschenbroich. Welche prominenten Teilnehmer in diesem Jahr dabei sind, erfahren Sie in Kürze.

Dieser Wirtschaftstreff der besonderen Art wird neben der Sparkasse Neuss, der Nellen & Partner Assekuranz und der Crefo Factoring GmbH vom Golfpark Rittergut Birkhof, Brata Produktions- und Vertriebs KG, Autohaus Dresen, ios GmbH, CEWE Color AG, Kreiswerke Grevenbroich, medicoreha, RWE, TNT Post, canada life und Radu Stahl sowie weiteren zahlreichen Sachleistungssponsoren möglich gemacht.

Vormerkungen für diese Veranstaltung nimmt die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss gerne entgegen.

Ansprechpartnerin:
Yvonne Brenner

Tourismusmessen in Kalkar & Essen Rhein-Kreis Neuss wirbt auf Tourismusmessen in Kalkar und Essen

Auf der Niederrheinischen Tourismus- und Freizeitmesse in Kalkar am 23. und 24. Februar und der Reise + Camping vom 27. Februar – 03. März in Essen wirbt der Rhein-Kreis Neuss auch in diesem Jahr wieder für die touristischen Angebote in unserer Region.

Gemeinsam mit der Stiftung Schloss Dyck, der Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen, der Stadt Grevenbroich, der Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH, dem Verkehrsverein der Stadt Neuss und der Allrounder Mountain Resort GmbH & Co. KG setzen wir bei beiden Messen die in den vergangenen Jahren bewährte Standpartnerschaft fort.

Weitere Informationen zur

Ansprechpartnerin:
Daniela Deden-Rauscher

Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss 2013 Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss 2013

Anmeldungen jetzt möglich

Die Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss hat sich in den vergangenen beiden Jahren als erfolgreiche Kontaktplattform für Unternehmen auf Personalsuche und Arbeitssuchende entwickelt. So haben im vergangenen Jahr 40 Unternehmen mehr als 500 erfolgversprechende Gespräche geführt, aus denen zahlreiche Neueinstellungen hervorgegangen sind.

Am 19. und 20. April 2013 bieten wir Ihnen wieder die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch Ihr zukünftiges Personal kennenzulernen. Die Teilnahme ist natürlich wieder kostenlos.
Details finden Sie in unserem Anmeldeformular oder online unter http://www.jobinitiative-rkn.de.

Ansprechpartner:
Benjamin Josephs

Download Folder Seminarangebote 1. Halbjahr 2013 Unternehmerfrühstück und Seminarangebote im Februar / März 2013

• Start-Up in den Tag in … Neuss „Breakfast meets Business Talk“

Am Donnerstag, 14. Februar 2013, in der Zeit von 8:00 bis 10:00 Uhr.
Teilnehmer zahlen einen Selbstkostenbeitrag von 15 Euro zzgl. Mehrwertsteuer.

• Risikoanalyse für junge Unternehmen • Schwierigkeiten nach der Gründung
• Wie optimiere ich meine geschäftlichen Erfolg?

Am Freitag, 15. Februar 2013, von 10:00 bis 16:00 Uhr.
Die Teilnahmegebühr beträgt je Teilnehmer 45 € zzgl. Mehrwertsteuer.

• Existenzgründerseminar:

Von Freitag, 15. Febr. – Sonntag 17. Febr. 2013
Unterrichtszeit ist am Freitag von 15:00 bis 21:00 Uhr und am
Samstag und Sonntag jeweils von 8:00 bis 17:00 Uhr

Das Seminar kann vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert werden, so dass die Gebühr je Teilnehmer und Seminar nur € 50,00 Euro beträgt.

• Selbst- und Zeitmanagement

Am 02. März 2013, von 10:00 bis 18:00 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt je Teilnehmer 195 € zzgl. Mwst.

• Marketingseminar

Von Montag, 04. März bis Dienstag, 05. März 2013 jeweils in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr statt. Das Seminar kann vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert werden, so dass die Gebühr je Teilnehmer nur 50 € beträgt.

Weitere Informationen zu den oben genannten Terminen entnehmen Sie bitte dem anhängenden Flyer, in dem alle Seminare, Workshops, das Unternehmerfrühstück und die Kooperationspartner für das 1. Halbjahr 2013 aufgeführt sind.


Seminarort ist jeweils:
TZG Business-Center Neuss • Königstr. 34, 41460 Neuss » Routenplaner

Ansprechpartnerin:
Startercenter Rhein-Kreis Neuss
Hildegard Fuhrmann 

Förderprogramm Betriebliche Kinderbetreuung Smart-ENERGY Messe 2013

Am 02. und 03. März 2013 öffnet die „Smart – Energy“ zum siebten Mal ihre Türen.
Veranstaltungsort ist auch in diesem Jahr wieder die Neusser Stadthalle. Neben interessanten Fachvorträgen informiert die größte Energie-Messe am Niederrhein in diesem Jahr über die Themen Energiesparen, energetische Gebäudesanierung sowie barrierefreies Wohnen und E-Mobilität.
Weitere Informationen zur Messe finden Sie hier.

Zur Umfrage ... Forderungsbarometer Regionalraum Düsseldorf 2013

Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise wirft weiterhin ihre Schatten auf die europäische, deutsche und regionale Konjunktur. Es stellt sich dazu die Frage, ob und inwieweit sich die Finanzierungs- und Liquiditätslage der Mittelständler in unsere Region verändert hat. Um diese Frage zu beantworten, erhebt die Initiative Konjunkturforschung Regional in diesem Jahr zum 1. Mal das so genannte Forderungsbarometer Regionalraum Düsseldorf.

Wir möchten Sie zur Teilnahme an der Online-Umfrage ermuntern. Diese beinhaltet rund 20 Fragen, die in rd. 10 Minuten beantwortet sind. Ein Rückschluss auf die teilnehmenden Unternehmen ist nicht möglich. Auf Wunsch können die Ergebnisse an die Teilnehmer ausgehändigt werden. Im März 2013 wird eine erste Momentaufnahme zur aktuellen Lage vorgestellt. Zur Umfrage gelangen Sie hier.

Mehr Informationen zu den Analysen in der Region finden Sie im Internet unter www.konjunkturforschung-regional.de. Weitere Auskunft erhalten Sie darüber hinaus bei
Konjunkturforschung Regional.

Ansprechpartner:
Chris Proios

Förderprogramm Betriebliche Kinderbetreuung NRW-Förderwettbewerb für digitale Medien

Mit dem Innovationsprogramm Digitale Medien NRW will das Land in Kooperation mit der Film- und Medienstiftung NRW/Mediencluster NRW die Medienbranche nachhaltig mit bis zu 200.000 Euro für Firmen und Einrichtungen fördern und im internationalen Wettbewerb stärken.

Förderschwerpunkte sind u.a. Creative Technologies, Digital Business, Werbung und Marketing, Games und Interactive Media, Mobile Media, Internet, Web 2.0 und Social Media oder Digital Content. Anträge für innovative Projekte können noch bis spätestens 22. März 2013 eingereicht werden.

Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Classic-Days 2013 Classic Days 2013

VIP-Pakete für Firmen

Wie bereits bei den Classic Days 2012, das Klassiker- und Motorfestival auf Schloss Dyck, wird es auch in diesem Jahr vom 02.-04. August 2013 wieder besondere VIP-Angebote für Firmen geben.

Informationen zu den VIP-Paketen sowie das Formular zur Kartenbestellung erhalten Sie hier im Download-Paket.

Ansprechpartner:
Rüdiger König

Offenes Seminar: ServiceQualität DEUTSCHLAND ServiceQ-Seminar im Dehoga-Center Neuss

Am 14. und 15. Februar 2013 bietet ServiceQualität Deutschland in NRW ein offenes Seminar mit dem Titel Ausbildung zum Qualitäts-Coach im Dehoga-Center in Neuss an. Im Seminar lernen die Teilnehmer Serviceketten zu definieren, Servicelücken mit Hilfe von Qualitätsbausteinen zu schließen sowie mit Beschwerden richtig umzugehen. Zusätzlich werden die Grundlagen eines Qualitätsmanagements vermittelt und der Betrieb auf die Umsetzung der ServiceQualität im Unternehmen vorbereitet.

Die Veranstaltung richtet sich hauptsächlich an touristische Betriebe wie Hotels, Restaurants und Pensionen, Tourismusverbände und –vereine, Verkehrsunternehmen sowie öffentliche Dienstleister. Auch andere interessierte Dienstleistungsunternehmen sind gerne eingeladen. Die Kosten für das 1½ -tägige Seminar betragen 295,00 € zzgl. MwSt. Im Preis sind die Seminarunterlagen sowie die Verpflegung bereits enthalten.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Germany At Its Best

Newsletter abbestellen

Layout & Programmierung: webpress.de

© WFG Rhein-Kreis Neuss

HerausgeberKontakt