Neues & Informelles

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

Jürgen Steinmetz - Allgemeiner Vertreter des Landrates die Herausforderungen sind groß und vielfältig und deshalb geht es „Schlag auf Schlag“! Messebeteiligungen in Shanghai, Amsterdam und Mönchengladbach, Wirtschaftsforum „Duales Studium“ oder auch Existenzgründerseminare im TZG Business Center Neuss.

Nehmen Sie die Angebote wahr, unsere Motivation ist Ihr Erfolg!

Ihr



Jürgen Steinmetz
Allgemeiner Vertreter des Landrates

Rhein-Kreis Neuss auf der Gewerbeimmobilienmesse PROVADA Rhein-Kreis Neuss auf der Gewerbeimmobilienmesse PROVADA

Unter dem Dach der Standort Niederrhein GmbH und zusammen mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden wirbt der Rhein-Kreis Neuss vom 05. – 07. Juni 2012 wieder auf der Gewerbeimmobilienmesse PROVADA in Amsterdam um die Aufmerksamkeit von Investoren.

Neben der Bewerbung von für Investoren und Projektentwicklern geeigneten Gewerbeflächen und Immobilienprojekten steht die Vermarktung des Wirtschaftsstandortes Rhein-Kreis Neuss im Nachbarland im Mittelpunkt der Messebeteiligung. Als Standort der meisten niederländischen Direktinvestitionen in Nordrhein-Westfalen zeichnet den Rhein-Kreis Neuss gerade hier eine hohe Attraktivität aus, was die Investitionen und Firmenniederlassungen aus den Niederlanden betrifft.

Die Provada in Amsterdam zählt mit jährlich über 22.000 Fachbesuchern als größte Messe der Immobilienwirtschaft in den BeNeLux-Ländern.

Besuchen Sie uns in Halle 9 am Stand Nr. 15 im RAI Messezentrum Amsterdam.
Weitere Informationen zur Messe erhalten Sie hier.

Rhein-Kreis Neuss mit NRW Wirtschaftsförderungen auf der Transport Logistic China Rhein-Kreis Neuss mit NRW Wirtschaftsförderungen auf der Transport Logistic China

Auf der NRW Fläche am deutschen Firmengemeinschaftsstand präsentiert sich der Rhein-Kreis Neuss vom 05.-07. Juni 2012 zusammen mit Unternehmen aus dem Kreis und aus der Region auf der „Transport Logistic China“, der weltweit größten Logistikmesse in Chinas Wirtschaftsmetropole Shanghai.

In zeitlicher Verbindung zur Messe organisieren die Wirtschaftsförderungen von Kreis und Land – NRW.Invest und NRW.International – zudem 3 Investorenkonferenzen in den Metropolen Shanghai, Nanjing und Shenzen. Hieran beteiligen sich auch 12 Unternehmervertreter der Region sowie das Landescluster Logistik.NRW.

Mit der Messebeteiligung und den Investorenveranstaltungen wollen die Wirtschaftsförderungen in der Zielgruppe bei chinesischen Produzenten und Distributoren sowie bei internationalen Logistik-Anbietern für das Bundesland NRW und hier besonders für den Rhein-Kreis Neuss als europäisches Logistikdrehkreuz und für einen attraktiven Wirtschafts- und Investitionsraum werben. Die Messebeteiligung und die Unternehmerreise stehen im Kontext der Beteiligung des Kreises an der neuen Landeskampagne „Germany at its Best“, bei der der Rhein-Kreis Neuss Bestleistungen in den Schwerpunktthemen „Logistik „ und „International Wirtschaft“ vertritt.

Wirtschaftsforum „Duales Studium als Instrument zur Fachkräftesicherung“ Wirtschaftsforum „Duales Studium als Instrument zur Fachkräftesicherung“

Unternehmen stehen heute zunehmend im Wettbewerb um junge, gut ausgebildete Fachkräfte und vor der Herausforderung, diese zu binden. Duale Studiengänge können hier ein erfolgreiches Instrument dafür sein und sich weiter in einer Unternehmensstrategie etablieren.

Im Rahmen des Wirtschaftsforums „Duales Studium – Ein Instrument zur Fachkräftesicherung in Unternehmen“ wird Prof. Dr. Ulrich Trautwein, Professor für Empirische Bildungsforschung an der Universität Tübingen, über die Bedeutung und Qualität von dualen Studiengängen berichten und anschließend mit Vertretern von Unternehmen und Hochschulen über die Einsatzmöglichkeiten dualer Studiengänge zur Fachkräftesicherung diskutieren.

Das Wirtschaftsforum findet statt am Montag, 25. Juni ab 17:30 Uhr in der Pegelbar, Am Zollhafen 5 in 41460 Neuss.

Weitere Informationen zum Programm und die Anmeldung finden Sie hier oder bei Herrn Benjamin Josephs unter 02131-9287502, benjamin.josephs@rhein-kreis-neuss.de.

21. Niederrheinischer Radwandertag am 1. Juli 2012 21. Niederrheinischer Radwandertag am 1. Juli 2012

Am Sonntag, den 01. Juli, laden mehr als 70 deutsche und niederländische Städte zwischen Rhein und Maas zum gemeinsamen, grenzüberschreitenden „Pedaletreten“ ein. Die acht Städte und Gemeinden des Rhein-Kreises Neuss sind in diesem Jahr ebenfalls wieder mit einem Startort vertreten.

Das Programm des 21. NRWT wird in diesem Jahr erstmals um zwei kürzere, familienfreundliche Routen durch die Region ergänzt. Als weitere Neuerung können die Routen im Vorfeld der Veranstaltung als GPX-Tracks heruntergeladen werden. So kann man der Route bequem per Smartphone oder Navigationsgerät folgen.

Ein abwechslungsreiches Programm an den Start- und Zielorten sowie eine Tombola mit tollen Gewinnen macht aus dem 21. Niederrheinischen Radwandertag ein Radfahrvergnügen für die ganze Familie.

Detaillierte Informationen zu den insgesamt elf durch den Rhein-Kreis Neuss verlaufenden Routen sowie die dazugehörigen GPX-Tracks finden Sie ab dem 01.06.2012 hier oder können Sie bei Daniela Deden-Rauscher bei der Kreiswirtschaftsförderung unter 02131 / 928 7510 bzw. per E-Mail Daniela.Deden@Rhein-Kreis-Neuss.de erfragen.

ServiceQ Informationsveranstaltung im Kreishaus Neuss ServiceQ Informationsveranstaltung im Kreishaus Neuss

Am 05. Juni 2012 findet im Kreishaus Neuss eine Informationsveranstaltung zum Qualitätsmanagementsystem ‘ServiceQ’ statt.

Die Veranstaltung richtet sich hauptsächlich an touristische Betriebe wie Hotels, Restaurants und Pensionen, Tourismusverbände und –vereine, Verkehrsunternehmen sowie öffentliche Dienstleister. Auch andere interessierte Dienstleistungsunternehmen sind gerne eingeladen.

Die Veranstaltung hat zum Ziel, kleine und mittelständische Dienstleistungsunternehmen der Tourismusbranche über die Chancen und Möglichkeiten einer Zertifizierung im ServiceQ-Bereich zu informieren.

Für weitere Informationen bzw. für die Anmeldung zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an die Wirtschaftsförderung:

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Daniela Deden-Rauscher
02131-9287510 oder E-Mail wirtschaftsfoerderung@rhein-kreis-neuss.de.

Seminare Seminare im Juni 2012

Existenzgründerseminare

Für alle, die den Sprung in die Selbständigkeit wagen, veranstaltet die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss in Zusammenarbeit mit dem Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) im Juni zwei dreitägige Existenzgründerseminare und einen zweitägigen Workshop Businessplan.

Seminardaten:

Workshop Businessplan:

Benötigen Sie für Ihre Existenzgründung einen aussagekräftigen Businessplan zur Vorlage bei der Arbeitsagentur/Job-Center oder anderen staatlichen Förderstellen?
Wünschen Sie sich ein Zahlenwerk, das Ihnen eine Hilfe bei Ihren ersten Schritten in die Selbständigkeit ist? Und wollen Sie dies alles, ohne gleich große Summen für eine Unternehmensberatung auszugeben? Dann sind Sie im Workshop Businessplan genau richtig.

Seminardaten:

Die Seminare und der Workshop werden vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert, so dass die Gebühr je Teilnehmer und Seminar nur € 50,00 Euro bzw. für den Workshop Businessplan 150,00 Euro beträgt.

Seminarort ist jeweils:

TZG Business-Center Neuss,
Königstr. 34,
41460 Neuss

Weitere Informationen und Anmeldungen können im Internet beim Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung (IEU) oder unter der Rufnummer: 02471/8026 abgerufen werden.

Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch bei Hildegard Fuhrmann unter: 02131 / 928-7512, über unser Kontaktformular oder unseren Rückrufservice an uns wenden.

4. NRW-Tag der Türkisch-Deutschen Wirtschaftsbegegnung 4. NRW-Tag der Türkisch-Deutschen Wirtschaftsbegegnung

Zusammen mit der Standort Niederrhein GmbH, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Mönchengladbach mbH, der Türkisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer (TD-IHK) und weiteren Partnern beteiligt sich der Rhein-Kreis Neuss am 13. Juni 2012 am 4. NRW-Tag der Türkisch-Deutschen Wirtschaftsbegegnung.

Im Fokus der Veranstaltung steht der Erfahrungsaustausch über die Potenziale und Stärken der Märkte in Deutschland und in der Türkei. Neben branchenorientierten Fachforen zu den Themen: Textil, Maschinenbau, Energie und Logistik beantwortet ein Expertenteam alle Fragen rund um das Thema Investitionsförderung. Im Podiumsteil des Logistikforums nimmt mit dem Neusser Logistikspezialisten, der Firma Tan Internationale Spedition & Logistik GmbH ein Unternehmen aus dem Rhein-Kreis Neuss teil.

Eine Begleitmesse und die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Matchmaking bieten Besuchern zusätzlich die Gelegenheit neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.

Veranstaltungsort für die 4. Auflage des Deutsch-Türkischen B2B-Events ist der Borussiapark in Mönchengladbach.

Weitere Informationen und das Programm sowie die Anmeldeformulare erhalten Sie hier.

Qualifizierungsprogramm „News to Use“ für Auszubildende Qualifizierungsprogramm „News to Use“ für Auszubildende

Lesekompetenz und eine fundierte Allgemeinbildung sind entscheidende Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung. In der Zielsetzung, diese Grundelemente im Rahmen der Ausbildung systematisch zu stärken, unterstützt die Neuß-Grevenbroicher Zeitung (NGZ) Ausbildungsbetriebe durch das Programm „News to Use“ – ein Lernförderungsprojekt zur Qualifizierung des Nachwuchses.

Branchenübergreifend mehr als 700 Unternehmen haben mit über 2.500 Auszubildenden bereits erfolgreich an „News to Use“ teilgenommen. Wenn auch Sie interessiert sind,
dann erhalten Sie weitere Informationen bei Herrn Wolfram Klerx von der Neuß-Grevenbroicher Zeitung telefonisch unter 02131 404-279.

4. BVMW Business-Golfcup Rhein-Kreis Neuss 4. BVMW Business-Golfcup Rhein-Kreis Neuss

Am 02. Juli 2011 findet zum vierten Mal das vorgabewirksame Golfturnier um den BVMW Business-Golfcup Rhein-Kreis Neuss im Golfclub Schloss Myllendonk statt.

Neben der Teilnahme am 18-Loch Golfturnier wird für interessierte Nichtgolfer/innen ein Schnupperkurs angeboten. Der Schnupperkurs bietet die Möglichkeit, unter Anleitung eines Golftrainers mehr über die Theorie und Praxis des Golfspiels kennenzulernen. Sie lernen die wichtigsten Golfregeln und Etikette kennen, werden abschlagen auf der Driving-Range, putten auf den Übungsgrüns, chippen und pitchen üben.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung erhalten Sie hier oder auf der Homepage des Bundesverbandes mittelständischer Wirtschaft.

Germany At Its Best

Newsletter abbestellen

Layout & Programmierung: webpress.de

© WFG Rhein-Kreis Neuss

HerausgeberKontakt