Neues & Informelles

Sehr geehrte Damen und Herren,

Robert Abts - Leiter der Wirtschaftsförderung, Rhein-Kreis Neussauch für den Erlebniswert hat der Rhein-Kreis Neuss einiges zu bieten.

Vielfalt ist unsere Stärke. Geschichte, Kultur, Radfahren und weitere Angebote zur Freizeitgestaltung laden Interessierte von nah und fern zu uns in den Kreis ein.

Die aktuell von IT-NRW für den Rhein-Kreis Neuss veröffentlichten Zahlen aus der Beherbergungsstatistik 2015 mit 439.000 Gästeankünften (ein Allzeithoch!) und 971.000 Übernachtungen zeigen, dass unser Kreis mit seinen acht Städten und Gemeinden nicht nur in Sachen Wirtschaft, sondern auch als Lebens- und Erlebnisraum punktet. Dies wollen wir auch bei der anstehenden Messe ITB in Berlin zusammen mit unseren Partnern wieder zeigen.

Aber vielleicht nutzen auch Sie die länger und hoffentlich sonniger werdenden Tage dazu, sich selbst davon zu überzeugen.

Ihr


Robert Abts
Geschäftsführer

CSR-Kompetenzzentrum im Rhein-Kreis Neuss gestartet CSR-Kompetenzzentrum
im Rhein-Kreis Neuss gestartet

Am 1.2.2016 fiel der Startschuss für das regionale Kompetenzzentrum für verantwortungsvolle Unternehmensführung im Rhein-Kreis Neuss. Projektträger ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss mbH.

Aufgabe des CSR-Kompetenzzentrums ist es, den Mittelstand für die Chancen der verantwortungsvollen Unternehmensführung zu sensibilisieren und praxisgerechte Kenntnisse zu vermitteln. Es sollen CSR Netzwerke mit Unternehmen und weiteren Einrichtungen in den Regionen sowie Plattformen gestaltet werden, die den Erfahrungsaustausch der Unternehmen zu den Handlungsfeldern von CSR unterstützen und gerade kleine und mitteständische Unternehmen zur Einführung von CSR-Konzepten ermutigen.

Das CSR-Kompetenzzentrum Rhein-Kreis bindet zahlreiche Netzwerkpartner ein. Dazu gehören u.a. die IHK Mittlerer Niederrhein, die IHK zu Düsseldorf, die Wirtschaftsförderungen der kreisfreien Städte Düsseldorf und Krefeld sowie der Kreise Mettmann, Viersen und Rhein-Erft Kreis. Als wissenschaftlicher Partner begleitet die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf das Projekt.

Das Projekt wird unterstützt vom Land Nordrhein-Westfalen unter Einsatz von Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2014-2020.

Interessierte Unternehmen erhalten weitere Informationen bei

Ansprechpartnerin:
Anna Gascard


Kultur- und Freizeitführer 2016 Kultur- und Freizeitführer 2016

Mit dem jährlich erscheinenden Kultur- und Freizeitführer präsentieren wir u. a. auf Messen und Veranstaltungen das attraktive touristische Angebot im Rhein-Kreis Neuss.

Der Kultur- und Freizeitführer liegt in den Kreishäusern, den weiteren Kreiseinrichtungen, den Rathäusern der kreisangehörigen Städte und Gemeinden sowie an zahlreichen touristischen Destinationen im Rhein-Kreis Neuss aus. Zudem kann er via E-Mail bei uns angefordert werden und steht hier zum Download zur Verfügung.

Ansprechpartnerin:
Stephanie Schulze


Internationale Tourismus-Börse in Berlin Internationale Tourismus-Börse in Berlin

Nach den erfolgreichen Beteiligungen auf den regionalen Tourismusmessen steht im März die Messepräsentation des Rhein-Kreises Neuss mit seinen attraktiven touristischen Kultur- und Freizeitmöglichkeiten auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin an. Die Internationale Tourismusbörse richtet sich vor allem an das Fachpublikum und verzeichnet jährlich etwa 170.000 Besucher.

Auf der weltweit größten Branchenmesse vom 09. – 13. März 2016 ist die Wirtschaftsförderung des Kreises zusammen mit der allrounder mountain resort GmbH und der Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen mbH am Gemeinschaftsstand der Region Düsseldorf – Köln – Bonn vertreten.

Ansprechpartnerin:
Stephanie Schulze


Link zur Webseite: RadRegionRheinland e.V. Neue Radwanderkarte für das Rheinland

Der RadRegionRheinland e.V. hat eine neue Radkarte veröffentlicht, die erstmalig das Knotenpunktnetz in der gesamten Region abbildet. Das Knotenpunktsystem ermöglicht dem Radfahrer seit zwei Jahren flexibles ‚Fahren nach Zahlen’. Mit Hilfe der neuen Fahrradkarte ‚Radwandern in der RadRegionRheinland – Mit Knotenpunktnetz und ausgewählten Thementouren’ können Radfahrer ihre Touren im Rhein-Kreis Neuss und der gesamten Region um Köln und Bonn nun auch von zu Hause aus planen und Ideen für neue Routen sammeln. Der Rhein-Kreis Neuss ist seit 2010 Mitglied des RadRegionRheinland e.V.

Die Karte ist im Bielefelder Verlag erschienen und im Buchhandel sowie im Service Center des Rhein-Kreises Neuss, Oberstr. 91, 41460 Neuss, für 7,95 € erhältlich (ISBN 978-3-87073-756-6). Auch über die Internetseite www.radregionrheinland.de kann die Karte direkt beim RadRegionRheinland e.V. bestellt werden.

Ansprechpartnerin:
Stephanie Schulze


RadRegionRheinland e.V.
Kreishaus Rhein-Erft-Kreis
Willy-Brandt-Platz 1
50126 Bergheim


Link zur Webseite: Gesundheitsregion KölnBonn Rhein-Kreis Neuss ist Mitglied im
Gesundheitsregion Köln/Bonn e.V.

Mit über 450 Unternehmen und Einrichtungen von der pharmazeutischen Industrie, Unternehmen der Medizintechnik und Biotechnologie, über Forschungs- und Bildungseinrichtungen bis hin zur ambulanten und stationären Versorgung bildet der Gesundheitssektor im Rhein-Kreis Neuss einen starken Wirtschaftszweig. Weitere Daten zur Gesundheitswirtschaft im Rhein-Kreis Neuss finden Sie im beiliegenden Folder.

Um die Zukunftspotentiale – insbesondere im Hinblick auf Wachstum und Beschäftigung – für den Rhein-Kreis Neuss noch effektiver zu nutzen, ist der Rhein-Kreis Neuss nach einem Beschluss im Kreistag dem „Gesundheitsregion Köln/Bonn e.V.“ zum 1.1.2016 als neues Mitglied beigetreten.

Informationen zum Gesundheitsregion Köln/Bonn e.V. finden Sie hier.

Über Aktivitäten aus dem Rhein-Kreis Neuss wird das Kreisgesundheitsamt unter anderem über seinen Gesundheitsnewsletter künftig weiter berichten.
Über diesen Newsletter erfahren Sie zudem mehr über weitere Gesundheitsthemen und gesundheitswirtschaftliche Entwicklungen im Kreisgebiet.

Zum Newsletter anmelden können Sie sich bei Ihrer Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin:
Valeria Diawald
Gesundheitsamt Rhein-Kreis Neuss


Download Folder Seminarangebote STARTERCENTER Rhein-Kreis Neuss
Seminare, Workshops und Netzwerkabend im März / April 2016 

Das STARTERCENTER NRW des Rhein-Kreises Neuss bietet in Kooperation mit weiteren Partnern folgende Seminare und Workshops im März/April 2016 an.

Seminarort ist jeweils das: 

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und Terminen für das erste Halbjahr 2016 finden Sie hier im PDF-Folder.

Ansprechpartnerin
Startercenter Rhein-Kreis Neuss
Hildegard Fuhrmann  

Lebensmittelmesse LeMit Ethnic Food 2016 in Neuss Lebesnimttelmesse
LeMit Ethnic Food 2016 in Neuss

Unter der Schirmherrschaft von Bundesminister Christian Schmidt und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke öffnet vom 24. – 25. April 2016 im Swissôtel Düsseldorf/Neuss die LeMit Ethnic Food 2016, Internationale Fachmesse und Forum der ethnischen Lebensmittel und Gastronomie, Unternehmen und Besuchern ihre Türen.

Die LeMit Ethnic Food 2016 bringt Unternehmen der internationalen Lebensmittel- und Gastronomiebranche in Europa zusammen. Die Messe bietet den Ausstellern die Möglichkeit, gegenseitig nachhaltige Geschäftsbeziehungen aufzubauen und agiert als eine Plattform für einen schnellen Überblick über neue Trends in der ethnischen Lebensmittel- und Gastronomiebranche. Darüber hinaus erhalten die Aussteller die Möglichkeit, ihre Produkte auszustellen, um aus dem Pool der deutschen und europäischen Aussteller geeignete Geschäftspartner zu finden.

Ein Workshop-Programm mit Fachvorträgen und –diskussionen zu aktuellen Themen aus dem Lebensmittelbereich rundet die Veranstaltung ab.
Wollen auch Sie Aussteller bei dieser interessanten Fachmesse werden? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Organisiert wird die Fachmesse von dem Bundesverband der Unternehmervereinigungen (BUV e.V.). Dieser organisiert Angebote und Projekte für türkische und deutsche Unternehmen. Als bundesweite Dachorganisation vertritt der BUV 21 Unternehmerverbände mit rund 3000 Mitgliedsunternehmen – zumeist KMUs, die v. a. von Unternehmern mit Migrationserfahrung geführt werden.

Nähere Informationen zur Messe erhalten Sie hier.

Ansprechpartnerin:
Stefanie Kempter


Download Broschüre CHECK IN Intern
CHECK IN Berufswelt
sucht teilnehmende Unternehmen

CHECK IN Berufswelt geht in eine neue Runde! Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss können sich ab sofort für den diesjährigen Termin am 30. Juni zur Teilnahme anmelden. Im Rahmen der Initiative CHECK IN Berufswelt erhalten teilnehmende Unternehmen die Möglichkeit, ihre Türen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen acht bis dreizehn aller Schulformen zu öffnen, um über Ausbildungsberufe zu informieren und sich so dem potentiellen Fachkräftenachwuchs zu präsentieren.

Mehr Informationen hierzu gibt es unter www.checkin-berufswelt.de bzw. erhalten Sie unter der Rufnummer: 02159 / 96 25 12 oder über eine Kontaktanfrage an unternehmen@checkin-berufswelt.de.

Detailinformationen zu der Veranstaltung und den Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen finden Sie in der Broschüre CHECK IN Intern.

CHECK IN Berufswelt findet vom 27. – 30. Juni 2016 im Kreis Viersen, in den Städten Mönchengladbach und Krefeld sowie im Rhein-Kreis Neuss statt.

Ansprechpartnerin:
Stefanie Kempter

Link zum Webportal www.mint-machen.de >FOM Hochschule zdi-Partner
FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Hochschulpartner des zdi-Netzwerks Rhein-Kreis Neuss ist die FOM Hochschule für Oekonomie & Management. Mit über 35.000 Studierenden ist die gemeinnützige FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Sie bietet Auszubildenden und Berufstätigen die Möglichkeit, sich parallel zur Ausbildung oder zum Job akademisch zu qualifizieren und staatlich wie international anerkannte Bachelor- und Master-Abschlüsse zu erwerben. Im Fokus der Lehre stehen praxisorientierte Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaft und Ingenieurwesen. Die Vorlesungen finden außerhalb der regulären Arbeitszeiten abends und am Wochenende in 31 Studienzentren bundesweit statt.

Durch sein Engagement als zdi-Partnerhochschule möchte die FOM Hochschule für Oekonomie & Management einen Beitrag dazu leisten, junge Menschen für MINT-Berufe und -Studiengänge zu begeistern. Gemeinsames Ziel der Unternehmen und des zdi-Netzwerks Rhein-Kreis Neuss ist es, langfristig den Bedarf an Nachwuchskräften in den MINT-Berufen zu sichern.

Ist auch Ihr Unternehmen an einer Partnerschaft mit dem zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss, ob als Premium Partner oder als MINT-Macher interessiert?
Weitere Informationen » www.mint-machen.de

Ansprechpartner:

Frank Heidemann

Stefanie Kempter


Infobroschüre zur ExpoReal 2016, München Werden Sie unser Standpartner bei der Expo Real!

Auch in diesem Jahr bieten wir Unternehmen und Projektentwicklern die Möglichkeit, sich an unserem Messeauftritt für den Wirtschafts- und Investitionsstandort Rhein-Kreis Neuss unter dem Dach der Standort Niederrhein GmbH auf der Expo Real in München, der führenden internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen, zu beteiligen. Nutzen Sie die Präsentationsmöglichkeiten unseres Standes für sich und werden Sie einer unserer Partner auf der Messe.

Die Expo Real findet vom 04. – 06. Oktober 2016 in München statt und ist Treffpunkt der Entscheidungsträger der Immobilienbranche. Sie verzeichnete im vergangenen Jahr knapp 38.000 Besucher aus 74 Ländern.

Die Messe bietet interessierten Unternehmen und Institutionen die Möglichkeit, nationale und internationale Geschäftskontakte zu knüpfen. Weitere Informationen zu den Beteiligungsmöglichkeiten enthält die zum Download bereitgestellte Informationsbroschüre.

Hier finden Sie die Anmeldeformulare für Mitaussteller bzw. das Schnupperpaket für Erstaussteller .

Ansprechpartner:

Benjamin Josephs


 

Veranstaltung Werkstoffdialog Rheinland Veranstaltung Werkstoffdialog Rheinland

Am 15. März 2016 findet um 18:00 Uhr bei der Firma Coatema Coating Machinery GmbH an der Roseller Straße 4 in 41539 Dormagen (Routenplanung) die Veranstaltung Funktionelle Beschichtung für gedruckte Elektronik statt.

Durchgeführt wird die Veranstaltung vom Netzwerk Innovative Werkstoffe Rheinland, das im Rahmen der Reihe Werkstoffdialog Rheinland Veranstaltungen zu diversen Themen aus den Bereichen Forschung und Industrie anbietet.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie in der anliegenden Einladung mit Agenda.

Ansprechpartnerin:

Lidia Wygasch-Bierling
Stadt Dormagen | Fachbereich Wirtschaftsförderung


 

Link zum Webinhalt - Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung KOFA Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)

Das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) dient als zentraler Ansprechpartner zur Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Auf seiner Internetplattform bietet das KOFA umfangreiche Informationen für KMU, um Sie bei der Auswahl, Planung und Umsetzung individuell passender Maßnahmen zur Personalarbeit zu unterstützen. Das KOFA zeigt auf, wie KMU gute Personalarbeit – als Beitrag zum guten Leben in der Arbeitswelt – ganz konkret auf ihr Unternehmen zugeschnitten gestalten können.

Das Projekt wird vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln durchgeführt und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.kofa.de

Ansprechpartner:

Benjamin Josephs


Germany At Its Best

Newsletter abbestellen

Layout & Programmierung: webpress.de

© WFG Rhein-Kreis Neuss

HerausgeberKontakt