Neues & Informelles

Sehr geehrte Damen und Herren,
Robert Abts - Leiter der Wirtschaftsförderung, Rhein-Kreis Neuss
der Rhein-Kreis Neuss zieht weiterhin Investitionen und Unternehmen an.

Wir gratulieren der Hydro Aluminium Rolled Products GmbH zur Verleihung des NRW.Invest AWARD 2017. Die Investitionen in die Standorte Grevenbroich und Neuss durch den norwegischen Aluminiumspezialisten sind ein weiteres Bekenntnis der ansässigen Wirtschaft zum Rhein-Kreis Neuss als zukunftsfähigen Standort.

Dazu passt, dass der Rhein-Kreis Neuss erneut im Spitzentrio bei der Wirtschaftsleistung des Landes in Nordrhein-Westfalen vertreten ist. Mit einem BIP je Erwerbstätigen von 88.856 EUR bestätigt der Rhein-Kreis Neuss nach der Auswertung von IT.NRW seine Position als wirtschaftsstärkster Kreis in Nordrhein-Westfalen. Nur für die Landeshauptstadt Düsseldorf sowie die Bundesstadt Bonn konnten die Landesstatistiker höhere Werte ermitteln. Es lohnt sich also im Rhein-Kreis Neuss dabei zu sein.

Und: Vielleicht können wir abseits vom Unternehmeralltag Ihr Interesse auch auf einige Angebote, die wir Ihnen mit diesem Newsletter vorstellen, lenken.
Wir freuen uns auf Sie!

Ihr


Robert Abts
Geschäftsführer

Zur Pressemitteilung > Hydro Aluminium Rolled Products erhält NRW.Invest-Award

Zu den Preisträgern des „NRW.Invest-Award 2017“, mit dem die landeseigene Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.Invest vier internationalen Firmen für herausragende Investitionen am Standort Nordhrein-Westfalen ausgezeichnet hat, gehört auch das Unternehmen Hydro Aluminium Rolled Products, das u.a. für seine Investition von 130 Millionen Euro am Standort Grevenbroich ausgezeichnet wurde.

Die kürzlich erfolgte Großinvestition trägt zur Sicherung der Aluminiumindustrie und der bestehenden Arbeitsplätze bei und ist zudem ein klares Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Rhein-Kreis Neuss.

Weitere Informationen »

Ansprechpartnerin:
Lena Dlugosch  

Download Folder Seminarangebote Seminare, Workshops, Netzwerkabende
STARTERCENTER Rhein-Kreis Neuss
Aug./Sept. 2017

Das STARTERCENTER NRW des Rhein-Kreises Neuss bietet in Kooperation mit verschiedenen Partnern folgende Seminare, Workshops und Netzwerkabende im August oder September an:

Seminarort ist jeweils das 

ACHTUNG *)
Der Netzwerkabend am 21.08.2017 findet bei McDATA Buchhaltung, Graf-Kessel-Str. 30, 41515 Grevenbroich Routenplan », statt. Eine verbindliche Anmeldung beim Startercenter ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und Terminen beinhaltet der anhängende PDF-Folder.

Ansprechpartnerin
Startercenter Rhein-Kreis Neuss
Hildegard Fuhrmann  

Download Infofolder Save the Date
1. FuckUp-Night im Rhein-Kreis Neuss

Am 13.11.2017 werden mutige Sprecherinnen und Sprecher über Projekte, die gescheitert sind, berichten und andere an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Im Gare du Neuss zelebrieren wir die Kunst des Scheiterns – mit kühlen Getränken und ganz schön viel Mut. Sind Sie dabei? Dann sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets ».

Die FuckUp Nights kommen aus Mexiko und entsprangen der Idee vier befreundeter Unternehmer. In gemütlicher Atmosphäre tauschten sie sich über ihre Misserfolge und gescheiterten Projekte aus. Die Struktur der FuckUp Nights folgt einer strikten Logik. Jeder der 3 – 4 Speaker hat knapp 7 Minuten Zeit um seine Geschichte zu erzählen.

Das Scheitern zum Leben und damit auch zur Wirtschaft gehört ist den meisten klar, darüber sprechen wollen dennoch viele nicht. Doch gerade der Gedanke in einer Gesellschaft, in der bisher nur Erfolg und Leistung gezählt hat, gilt es umzudenken und aus Fehlern anderer zu lernen.

Download: Info-Folder »

Ansprechpartnerin
Startercenter Rhein-Kreis Neuss
Hildegard Fuhrmann  

Download Infofolder Neues zdi-Kursprogramm erschienen
1. Schulhalbjahr 2017/18

In der Publikation zdi-Information 2/2017 informiert das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss über seine MINT-Kursangebote für Schülerinnen und Schüler im ersten Schulhalbjahr 2017/18. Neben bewährten Maßnahmen wie dem

Download: Infofolder »

Das Kursprogramm wird allen weiterführenden Schulen im Rhein-Kreis Neuss und interessierten MINT-Lehrern zugeschickt und ist beim zdi-Netzwerk bzw. auf der Internetseite www.mint-machen.de abrufbar

Ansprechpartner:
Frank Heidemann  

Download Folder Seminarangebote CSR-Kompetenzzentrum Rhein-Kreis Neuss

Download: Info-Flyer


Ansprechpartnerin
CSR-Kompetenzzentrum Rhein-Kreis Neuss
Sylvia Becker  

Weitere Informationen zu diesen und anderen Veranstaltungen des regionalen CSR Kompetenzzentrums finden Sie im Programmheft 2 Halbjahr 2017

Das regionale CSR-Kompetenzzentrum Rhein-Kreis Neuss ist eines von 5 CSR-Kompetenzzentren in Nordrhein-Westfalen. Das Projekt wird unterstützt vom Land Nordrhein-Westfalen unter Einsatz von Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2014-2020 ‚Investition in Wachstum und Beschäftigung‘. Zur Projektregion gehören der Rhein-Kreis Neuss, der Rhein-Erft Kreis, die Kreise Mettmann und Viersen sowie die Städte Düsseldorf und Krefeld unter Beteiligung der Industrie- und Handelskammern Düsseldorf und Mittlerer Niederrhein.

DetailInformationen unter: www.csr-mehrwert-region.de

 

Link zum Webportal / Infos und Anmeldung > 7. Digital Innovation Hub Düsseldorf/ Rheinland
Rapid Business & Prototyping

In Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Mönchengladbach findet am 06. September 2017 im Hungo Junkers Hangar in Mönchengladbach eine Praxiskonferenz mit anschließenden interaktiven Formaten statt. Interessierte Unternehmen haben die Möglichkeit Prototypen zu bauen, mehr über den schnellen Entwurf von Geschäftsmodellen zu lernen und sich über ihre Erfahrungen aus der Praxis auszutauschen. Zudem gibt es eine Begleitausstellung, bei der Baukästen für Rapid Business Design sowie Soft-& Hardware-Tools präsentiert werden.

Weitere Informationen und zur Anmeldung

Was versteht man unter Rapid Business Design und Rapid Prototyping?

Ansprechpartnerin:
Madita Beeckmann  

Download: Einladungsflyer Digital in NRW
Förderprogramm zur Unterstützung schnell wachsender, junger Unternehmen.

‘Digital in NRW’ – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand, eine Förderinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, lädt zur vierten Regionalkonferenz in das Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der RWTH Aachen ein.

Der Schwerpunkt der Konferenz liegt auf intelligenten Produktionstechnologien zum Anfassen. Es werden Praxisworkshops und Erfahrungsberichte sowie eine Lab-Tour angeboten.

Nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung
beinhaltet der anliegende Flyer.

Das Projekt, welches noch bis Ende 2018 gefördert wird, verfolgt das Ziel Mittelstandsunternehmen in ihrer Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und neue Geschäftsfelder im Kontext von Digitalisierung und Industrie 4.0 zu erschließen.

Ansprechpartnerin:
Madita Beeckmann  

Download Folder: Strategieforum
Save the Date | 25.10.2017
Strategieforum Außenwirtschaft

Die Expansion des Welthandels und die internationalen Investitionen haben in den vergangenen Jahren spürbar an Fahrt verloren. In vielen Ländern, allen voran in den USA und in Großbritannien, ist zudem ein Politikwechsel hin zu einer globalen Abschottung zu beobachten. Sehen wir das Ende der Globalisierung? Was bedeuten die protektionistischen und populistischen Tendenzen für das deutsche Wirtschaftsmodell, das bislang äußerst erfolgreich auf Freihandel und internationale Zusammenarbeit setzt? Und: Wie gehen global engagierte Unternehmen aus dem Rhein-Kreis Neuss mit den gestiegenen Risiken um?

Vor diesem Hintergrund laden der Rhein-Kreis Neuss, die Industrie und Handelskammer Mittlerer Niederrhein und die Sparkasse Neuss am 25.10.2017 um 18:00 Uhr herzlich zum Strategieforum Außenwirtschaft ein. Das Event für Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Politik bietet eine hochkarätige Gesprächsplattform rund um ausgesuchte strategische Fragestellungen des internationalen Geschäfts.

Details zum Programm und Anmeldung erfahren Sie im nächsten Newsletter.

Download: Infoflyer

Ansprechpartner:
IHK Mittlerer Niederrhein 
Stefan Enders  

Download Folder: FOM Fundraising FOM | Fundraising – Alternative Finanzierung
für Gesundheits-und Sozialeinrichtungen

Am Donnerstag, 7. September 2017 veranstaltet die FOM gemeinsam mit dem Rhein-Kreis Neuss das 1. Symposium für Gesundheit und Soziales im BTI Neuss.

Das Gesundheits- und Sozialwesen in Deutschland ist einem rasanten Wandel unterworfen. Eines der dringlichsten Themen der Branche ist der gestiegene Kostendruck – und dadurch erforderliche neue Finanzkonzepte. Das »1. Symposium für Gesundheit und Soziales, Neuss« widmet sich daher alternativen Finanzierungsmöglichkeiten und hier vor allem dem Fundraising, das sich auch in Deutschland als erfolgversprechende Methode etabliert. In ihren praxisnahen Vorträgen stellen die Referentinnen und Referenten gelungene Fundraising-Maßnahmen und -Strategien, ethische Grundsätze sowie Erfahrungen aus anderen Ländern vor. Sie erläutern die Bedeutung von Kommunikation mit potenziellen Spendern und Netzwerkarbeit und liefern konkrete Handlungsempfehlungen für erfolgreiche Fundraising-Kampagnen.

Zum Programm und weiteren Informationen ».

Ansprechpartner:
FOM – Hochschule 
Birgit Tillmann  

Radtour mit Landrat, Freitag: 18. Aug. 2017 Freitag 18.08.2017
Radtour mit dem Landrat
Teilnahme kostenlos | E-Bikes kostenlos

Am 18. August fällt um 14:00 Uhr der Startschuss zur alljährlichen Radtour mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Gestartet wird am Bahnhof in Grevenbroich. Stationen der Tour sind die Floreco, Gartenbau in Schlich und die Bolten Brauerei in Korschenbroich. Die Tour endet nach insgesamt 37,7 km auf der Schloßstraße 13 (Restaurant Evita im Alten Schloss).

Die Teilnahme an der Tour ist kostenlos. Anmeldungen und E-Bike Reservierungen sind bis zum 10.08.2017 möglich bei …

Ansprechpartner:
Michael Ruß  

rhenag - Rheinischer Tiertag 2017 | 13. August, 12:00 - 17:00 Uhr Sonntag 14.08.2017 ist …
rhenag Rheinischer Tiertag

Am Sonntag, 13. August werden auf dem Gelände des Kreiskulturzentrums in Rommerskirchen-Sinsteden zwischen 12 und 17 Uhr wieder mehrere Tausend Besucher zum ‚rhenag Rheinischer Tiertag‘ erwartet. Präsentiert wird ein abwechslungsreiches Programm rund um Tiere und Landwirtschaft für die ganze Familie. Der Eintritt ist frei. Sponsor ist die rhenag Rheinische Energie AG.

Neben einer Vielzahl an Tieren, wie Kaltblut-Pferden, Ponys, Schafen und Esel wird es einen Bauernmarkt mit 30 Ständen sowie eine Ausstellung mit Landwirtschaftstechnik von gestern und heute geben. Kinder dürfen sich auf ein buntes Animationsprogramm und eine große Hüpfburg freuen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Rhein-Kreis Neuss statt.

Ansprechpartnerin:
Dr. Kathrin Wappenschmidt
Kulturzentrum Sinsteden


Link zur BMWI - Webseite: Foto, Bildrechte: © Mikkolem/Fotolia.com Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
go – digital

Gegenstand der Förderung im Programm ‘go-digital’ ist die fachliche Beratung mittelständischer Unternehmen mit maximal 100 Beschäftigten durch autorisierte Beratungsunternehmen sowie deren Begleitung bei der Umsetzung erforderlicher Maßnahmen zum auf- bzw. Ausbau der IT –Systeme.

Gefördert werden externe Beratungsdienstleistungen in Kompetenzbereichen der Informations- und Kommunikationstechnologien in 3 Modulen:

Die Förderung in den Modulen erfolgt in zwei Leistungsstufen:

Praxiswirksam bietet das Programm Beratungsleistungen für KMU, um mit den technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen im Bereich Online-Handel, Digitalisierung des Geschäftsalltags und dem steigenden Sicherheitsbedarf bei der digitalen Vernetzung Schritt zu halten. Die Zuwendung wird als nicht rückzahlbarer Zuschuss in Form einer Anteilsfinanzierung gewährt. Die Förderquote beträgt 50%.

Weitere Informationen zum Förderprogramm erhalten Sie beim
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unter folgendem Link ».

Ansprechpartnerin:
Madita Beeckmann  

Germany At Its Best

Newsletter abbestellen

Layout & Programmierung: webpress.de

© WFG Rhein-Kreis Neuss

HerausgeberKontakt