Neues & Informelles

Sehr geehrte Damen und Herren,

Robert Abts - Leiter der Wirtschaftsförderung, Rhein-Kreis Neussmit der Beteiligung am Digital Innovation Hub Düsseldorf/Rheinland haben wir eine wichtige Weichenstellung zur Unterstützung und Entwicklung unserer Wirtschaft und für unsere Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss gesetzt. Internet of Things, Machine to Machine – Kommunikation, Autonomes Fahren und neue (oft datenbasierende) Geschäftsmodelle – Alles dies wird unseren Lebensalltag, wie auch unsere Arbeitswelt in und für Unternehmen verändern. Vor allem Menschen, die schon heute in veränderter technischer Umgebung aufwachsen, werden eine neue digitale Geschäftswelt in den Unternehmen gestalten; dies im Sinne von innovativen Ideen für unser Leben und unsere Wirtschaft.

Wir werden Sie hier im Newsletter regelmäßig über die Aktivitäten im neuen “digihub” informieren.

Bevor wir digital ins neue Jahr durchstarten möchte ich mich aber zunächst für ein gutes und erfolgreiches Jahr 2016 bei Ihnen bedanken. Ein Rekordhoch bei den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten und eine Arbeitslosenquote mit 5,3 % auf dem niedrigsten Stand seit 30 Jahren sind Ausdruck einer prosperierenden Wirtschaft in unseren acht Städten und Gemeinden, und damit im gesamten Rhein-Kreis Neuss. Mit aktiven, innovativen und erfolgreichen Gewerbetreibenden und Unternehmen mit ihren engagierten Beschäftigten.

Ich möchte Ihnen und Ihren Familien einen stressfreien Jahresausklang, eine schöne Adventszeit und gesegnete Weihnachten wünschen.

Ihr


Robert Abts
Geschäftsführer

Kick-off: Link zum Webportal
Digital Innovation Hub Düsseldorf/Rheinland

Bei einer zentralen Auftaktveranstaltung am 06.12. in Düsseldorf erhielten die sechs in Nordrhein-Westfalen neu errichteten Digital-Hubs aus den Händen von NRW Wirtschaftsminister Garrelt Duin ihre Förderbescheide aus dem Aufruf “DWNRW-Hubs – Regionale Plattformen für die Digitale Wirtschaft in NRW”. Die Hubs sind künftig aus Aachen, Bonn, Düsseldorf, Köln, Münster und Essen/Ruhrgebiet zur Stärkung der digitalen Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen und in seinen Regionen tätig.

Bereits am 03.11.2016 wurde die “Digital Innovation Hub Düsseldorf/ Rheinland GmbH”, in die der Rhein-Kreis Neuss nach Beschluss des Kreistages im Juni als Gesellschafter eingetreten ist, in das Handelsregister eingetragen. Gesellschafter des Düsseldorfer Hubs sind die Landeshauptstadt Düsseldorf, der Rhein-Kreis Neuss und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Mönchengladbach mbH. Die Hub Gesellschaft wird unterstützt durch einen Trägerverein, an dem sich u.a. Unternehmen und auch die Industrie- und Handelskammern der Region beteiligen.

Der Hub in Düsseldorf bietet der Wirtschaft im Rhein-Kreis Neuss künftig eine Anbindung, wenn es um die Themen und die Umsetzung der fortschreitenden Digitalisierung in den Unternehmen geht und forciert die “innovative Start-Up Szene” in der Region und im Rhein-Kreis Neuss.

Informationen über den Digital Innovation Hub Düsseldorf/Rheinland finden Sie auf der neuen Internetseite http://www.digihub.de/. Dort sind auch erste Informationen zum “New Year Demo Day” am 26. Januar 2016 zu finden. Bei dieser Veranstaltung präsentieren Aussteller ihr Portfolio von Robotik, über Virtuelle Realität bis hin zu Drohnen und 3D Druck.

Bei Interesse an weiteren Informationen und zu den Mitwirkungsmöglichkeiten wenden Sie sich bitte an unsere

Ansprechpartnerin:
Madita Beeckmann  


Download Folder Seminarangebote Seminare & Workshops im Dez.
STARTERCENTER Rhein-Kreis Neuss

Das STARTERCENTER NRW des Rhein-Kreises Neuss bietet in Kooperation mit verschiedenen Partnern folgende Seminare und Workshops im Dezempber an:

Seminarort ist jeweils das 

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und Terminen beinhaltet der anhängende PDF-Folder.

Ansprechpartnerin
Startercenter Rhein-Kreis Neuss
Hildegard Fuhrmann  


 

zdi-Partner: neoxid GmbH zdi-Partner:
Yanfeng Automotive Interiors

Der neue zdi-Unternehmenspartner Yanfeng Automotive Interiors (YFAI) ist der weltweit führende Zulieferer von Instrumententafeln und Cockpitsystemen, Türverkleidungen, Mittelkonsolen und Dachbedieneinheiten. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Shanghai und beschäftigt weltweit mehr als 29.600 Mitarbeiter an über 100 Entwicklungs- und Produktionsstandorten in 17 Ländern. Am Standort der Europazentrale in Neuss arbeiten rund 470 Mitarbeiter.

Yanfeng Automotive Interiors entstand 2015 als Joint Venture zwischen Yanfeng Automotive Trim Systems Co., Ltd., einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft des zur SAIC Motor Corporation Limited (SAIC Motor) gehörenden Komponentenherstellers Huayu Automotive Systems Co., Ltd. (HASCO), und dem internationalen Multiindustrieunternehmen Johnson Controls.

Über die neue Kooperation mit dem zdi-Netzwerk möchte das weltweit tätige Unternehmen jungen Menschen und gerade auch Mädchen und jungen Frauen einen spannenden Blick hinter die Kulissen eines erfolgreichen Automobilzulieferers ermöglichen. Weitere Informationen über Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten sowie zu Ansprechpartnern bei Yanfeng Automotive Interiors finden Sie hier. (Link: http://www.mint-machen.de/partner/unternehmen/yanfeng-europe-automotive-interior-systems-management-limited-co-kg/

Gemeinsames Ziel der Unternehmen und des zdi-Netzwerks Rhein-Kreis Neuss ist es, langfristig den Bedarf an Nachwuchskräften in den MINT-Berufen zu sichern und junge Menschen für MINT-Berufe und -Studiengänge zu begeistern. Ist auch Ihr Unternehmen an einer Partnerschaft mit dem zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss interessiert?

Weitere Informationen unter: www.mint-machen.de

Ansprechpartner:
Frank Heidemann


 
Roboterwettbewerb 2017 zdi-Roboterwettbewerb 2017
Samstag 01.04.2017 | 10:00 – 17:00 Uhr

Unter dem Motto Arcade Games – Bring den Roboter ins Videospiel startet am Samstag, 1. April 2017, von 10:00 bis 17:00 Uhr der zweite Roboterwettbewerb des zdi-Netzwerks Rhein-Kreis Neuss in Zusammenarbeit mit dem Industrieroboterhersteller Kawasaki Robotics GmbH und dem Berufskolleg für Technik und Informatik (BTI). Teilnehmen können Fünft- bis Zehntklässler von Schulen aus dem Rhein-Kreis Neuss in Teams von zwei bis maximal fünf Schülern. Der Wettbewerb wird mit Lego Mindstorms Robotern im BTI in Neuss ausgetragen und eignet sich sowohl für Einsteiger, als auch für Fortgeschrittene, die Spaß am Tüfteln haben. Familie und Freunde sind herzlich willkommen.

Die drei besten Teams erhalten jeweils einen Roboter-Pokal, eine Robotermatte und Sachpreise für jeden Teilnehmer. Darüber hinaus gibt es einen Preis für die beste „Freestyle“-Aufgabe. Für alle Teilnehmer gibt es eine Medaille und eine Urkunde.

Anmeldungen sind bis zum 15. Februar 2017 möglich unter www.mint-machen.de

Ansprechpartner:
Frank Heidemann


Madita Beeckmann, Wirtschaftsförderung Rhein-Kreis Neuss
Neu im Team:
Madita Beeckmann

Frau Madita Beeckmann verstärkt seit September nach erfolgreich absolviertem Studium im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst mit dem Abschluss des Bachelor of Laws (LL.B.) das Team der Wirtschaftsförderung.

Sie kümmert sich innerhalb der Wirtschaftsförderung künftig um die Mittelstandsförderung sowie um das “RAL Gütezeichen Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung” der Kreisverwaltung. Zudem ist sie Ihre Ansprechpartnerin für die Themenfeldern, “Innovation” und “Digitale Wirtschaft”.


Ansprechpartnerin:
Madita Beeckmann  


Germany At Its Best

Newsletter abbestellen

Layout & Programmierung: webpress.de

© WFG Rhein-Kreis Neuss

HerausgeberKontakt