Neues & Informelles

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

die Prognos AG hat uns in ihrem Zukunftsatlas 2010 als einen Standort mit hohen Zukunftschancen ausgewiesen und in der Sitzung des Kreistags am 08. Dezember wurde ein einstimmiger Beschluss zur alleinigen Zuständigkeit des Rhein-Kreises Neuss bei der Betreuung der Langzeitarbeitslosen gefasst. Zwei richtungsweisende Gründe, die uns Mut machen und Rückenwind geben, die weiteren Herausforderungen zu bestehen.

Zum Jahresende möchte ich mich bei Ihnen allen für die gute Zusammenarbeit bedanken, Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute zum neuen Jahr wünschen.

Auf die Fortsetzung in 2011.

Ihr



Jürgen Steinmetz
Allgemeiner Vertreter des Landrates

„Unternehmerschule“ in der EUFH „Unternehmerschule“ in der EUFH

Mit einer Kick-Off Veranstaltung am 4.November in der Europäischen Fachhochschule (EUFH) startete die erste „Unternehmerschule“ im Rhein-Kreis Neuss.

Die Unternehmerschule ist ein Lernangebot, gerichtet in erster Linie an Jungunternehmer und Existenzgründer von kleinen und mittelständischen Unternehmen, die Gelegenheit zur Weiterbildung und Qualifikation über die Fragen zur Unternehmensführung suchen.
Das Seminarangebot erstreckt sich über zehn Monate. Unterrichtet wird jeweils an einem Samstag im Monat in den Räumen der EUFH in der Hammer Landstraße.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer und Lehrplan oder erhalten Sie bei Herrn Theo Höfgen unter 02131/605279 oder theohoefgen@t-online.de

Rhein-Kreis Neuss erfolgreich bei Erlebnis.NRW Rhein-Kreis Neuss erfolgreich bei Erlebnis.NRW

Im Rahmen des Tourismuswettbewerbs Erlebnis.NRW konkurrierte die RadRegionRheinland, an der auch der Rhein-Kreis Neuss beteiligt ist, mit 137 weiteren Beiträgen um Fördergelder und wurde von einer Fachjury als eines von 56 Gewinner-Projekten ausgewählt.

Im Gebiet der RadRegionRheinland wird bis 2014 ein „Mobiler Radreiseführer“ für internetfähige Mobiltelefone umgesetzt, der für Radfahrer besonders innovativ ist. Mit diesem können einheimische und auswärtige Radtouristen regionale Informationen über ausgewählte „Point of Interests“ (bspw. Sehenswürdigkeiten, Gastgewerbe) in Form multimedialer Beiträge kostenfrei abrufen. Auch Navigations- und Serviceelemente werden integriert, um so den Radfahrer über sein Mobiltelefon durch die Region zu führen.

Weitere Informationen zur RadRegionRheinland und zum mobilen Radreiseführer finden Sie hier.

Existenzgründerseminar, Dezember 2010 Existenzgründerseminare Dezember 2010

Für alle, die den Sprung in die Selbständigkeit wagen, veranstaltet die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss in Zusammenarbeit mit dem Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) im Dezember zwei dreitägige Existenzgründerseminare.

Die Seminare werden vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert, so dass die Gebühr je Teilnehmer nur € 40,00 Euro beträgt.

Seminardaten:

Seminarort:

TZG Business-Center Neuss, Königstr. 34, 41460 Neuss

Weitere Informationen und Anmeldungen können im Internet beim Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung IEU oder unter der Rufnummer: 02471/8026 abgerufen werden.

Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch bei Hildegard Fuhrmann unter: 02131 / 928-7512, über unser Kontaktformular oder unseren Rückrufservice an uns wenden.

EU-Ziel2-Förderwettbewerb Automotive+Produktion.NRW EU-Ziel2-Förderwettbewerb Automotive+Produktion.NRW

In der am 01. Dezember 2010 gestarteten 3. Runde im Rahmen des EU-Ziel2-Förderwettbewerb Automotiv+Produktion haben Unternehmen, Hochschulen und Institute die Möglichkeit, sich mit innovativen Projekten um Fördermittel zu bewerben.

Der Themenschwerpunkt der aktuellen Runde liegt im Bereich der Automobiltechnik bspw. auf Ressourcenschonung, effiziente Antriebskonzepte sowie Sicherheit und Komfort. Die Wettbewerbsthemen in der Produktionstechnik beziehen sich auf Integrierte Entwicklungsansätze für Produkte und für Produktionsprozesse insbesondere in der Verknüpfung von Maschinen mit Elektrotechnik, Photonik, Neuen Materialen sowie I+K-Technik.

Die besten Projekte werden im Rahmen des Wettbewerbverfahrens zur Förderung vorgeschlagen. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 24.03.2011.
Am 14. Dezember findet eine Informationsveranstaltung bei der IHK Köln statt.

Weitere Informationen zu dem EU-Ziel2-Wettbewerb finden Sie hier oder im Internet unter diesem Link.

Wettbewerb "Großer Preis des Mittelstandes" 2011 Wettbewerb “Großer Preis des Mittelstandes” 2011

Bereits zum 17. Mal sucht die Oskar-Patzelt-Stiftung im Wettbewerb “Großer Preis des Mittelstandes” die besten mittelständischen Unternehmen des Jahres 2011.

Noch bis zum 31.1.2011 läuft die Frist für die Nominierung von Unternehmen, die sich in fünf Kriterien dem Wettbewerb stellen wollen. Der Wettbewerb fragt ausdrücklich nicht nur nach betriebswirtschaftlichen Erfolgen, oder nur nach Beschäftigungs- oder Innovationskennziffern, sondern bewertet ein Unternehmen in seiner Gesamtheit und in seiner Rolle in der Gesellschaft. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sind Sie ein mittelständisches Unternehmen und an einer Teilnahme interessiert? Oder haben Sie Vorschläge? Hier finden Sie die weiteren Informationen zum Wettbewerb und zur Nominierung.

Newsletter abbestellen

persönliche Kontaktdaten bearbeiten

Layout & Programmierung: webpress.de

© WFG Rhein-Kreis Neuss

HerausgeberKontakt