Neues & Informelles

Liebe Leserinnen und Leser,

unsere besten Wünsche begleiten Sie in das neue Jahr.

650.000 Übernachtungen in 2007 und etwa 2,8 Mio. Tagestouristen belegen, welche Bedeutung die Tourismuswirtschaft bei uns erlangt hat und welche Potenziale in diesem Bereich vorhanden sind. Gründe genug, um in Kooperation mit Akteuren aus der Region in den nächsten Wochen auf verschiedenen Messen für unseren Rhein-Kreis Neuss zu werben. Machen Sie sich doch auch ein Bild von den Möglichkeiten und besuchen Sie uns. Informationen zu den Messen enthält dieser Newsletter.
Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Wirtschaftsförderungsgesellschaft
im Rhein-Kreis Neuss



Jürgen Steinmetz
(Geschäftsführer)

„b2d Rheinland“ b2d Rheinland / Rhein-Kreis Neuss 2009 Infoveranstaltung

auch in diesem Jahr engagiert sich die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit der Stadt Kaarst und dem Veranstalter Ulf Hofes sowie weiteren Netzwerkpartnern für Deutschlands größte regionale Mittelstands-Messe b2d, BUSINESS TO DIALOG, die im Mai bereits zum 4. Mal in den Rhein-Kreis Neuss kommt. Sind Sie auch mit dabei?

Der Termin:

b2d Rheinland / Rhein-Kreis Neuss 2009
DIE regionale Mittelstands-Messe
06. + 07. Mai 2009
Sportforum Kaarst

b2d – das steht seit Jahren deutschlandweit in 15 Regionen für

Zielgruppe der b2d sind aktive Unternehmen aus Industrie, Produktion, Handwerk, Handel und Dienstleistung. b2d ist die ideale Plattform zum Networken und zum Aufbau neuer Kunden- und Geschäftskontakte.

Interessiert? Dann laden wir Sie herzlich ein zu einem unverbindlichen Info-Termin – der deutschlandweite Hauptveranstalter Ulf Hofes wird Sie gemeinsam mit uns als Wirtschaftsförderungsgesellschaft kurzweilig und anschaulich über das Konzept der Dialogmesse informieren.

b2d-Info-Termin:
Dienstag, 10. Februar 2009, 18.00 Uhr (Dauer ca. 60 Min.)

Ort:
TZG Business-Center Neuss
Konferenzraum 2. Etage, Nr. 202
Königstr. 32, Eingang B
41460 Neuss

Anmeldungen sowie weitere Infos bei Heike Reiß unter 02131 928 7502 oder heike.reiss@rhein-kreis-neuss.de.

Wettbewerb „Familienfreundliche Unternehmen 2009 im Rhein-Kreis Neuss“ Wettbewerb „Familienfreundliche Unternehmen 2009 im Rhein-Kreis Neuss“

Familienfreundlichkeit in einem Unternehmen hat einen sehr hohen Stellenwert, fast 90 Prozent der Unternehmen in Deutschland, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein freundliches Umfeld bieten, sehen dadurch deutliche Vorteile im Wettbewerb um qualifiziertes Fachpersonal. Bereits jetzt herrscht ein Mangel an qualifiziertem Nachwuchs und die Globalisierung sowie der demografische Wandel werden den Wettbewerb um die junge Generation noch verschärfen.

Immer mehr Unternehmen erkennen, dass eine erfolgreiche Personalpolitik die familiäre Situation und die privaten Bedürfnisse ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berücksichtigen muss, denn familienfreundliche Maßnahmen erhöhen die Motivation der Belegschaft und deren Identifikation mit den Unternehmen. Außerdem führen Maßnahmen, die Familien unterstützen, zu Vorteilen und Innovationen für das Unternehmen.

Ist auch Ihr Unternehmen familienfreundlich? Dann bewerben Sie sich! Der Rhein-Kreis Neuss sucht noch bis zum 31.03.2009 Unternehmen oder Arbeitgeber, die für deren familienfreundliche Maßnahmen belohnt werden sollen. Insgesamt werden Preise in Höhe von 10.000 Euro ausgelobt. Die Schirmherrschaft für diesen Wettbewerb hat Frau Bundesministerin Dr. Ursula von der Leyen übernommen.

Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Rhein-Kreis Neuss auf Tourismusmessen Rhein-Kreis Neuss auf Tourismusmessen

Die Saison der Tourismusmessen steht vor der Tür und der Rhein-Kreis Neuss wird dies nutzen um wieder intensiv um Touristen werben.

Den Auftakt macht hierbei die Niederrheinische Tourismus- und Freizeitmesse am 07. + 08. Februar in Rheinberg. Hier tritt der Rhein-Kreis Neuss an einem Gemeinschaftsstand mit der Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen mbH, der Stadt Grevenbroich, der Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH, dem Verkehrsverein der Stadt Neuss und der Stiftung Schloss Dyck auf.

In der selben Konstellation werben wir auch bei Nordrhein-Westfalens größter Tourismusmesse, der Reise + Camping vom 25. Februar – 01. März in Essen. Auf beiden Messen wird auch ein Gewinnspiel mit Wochenendreisen als Preisen Besucher an den Stand locken.

Im März wird es dann international. Vom 11. – 15. März ist der Rhein-Kreis Neuss Partner am Stand der Region Düsseldorf-Köln-Bonn auf der weltweiten Leitmesse des Tourismus, der Internationalen Tourismusbörse in Berlin.

Den Abschluss bildet am 22. März die größte Radreisemesse Nordrhein-Westfalens, die Radreisemesse Bonn, auf der der Rhein-Kreis Neuss zum zweiten Mal nach 2008 mit einem eigenen Stand vertreten sein wird.

Existenzgründerseminare Existenzgründerseminare

Für alle, die den Sprung in die Selbständigkeit wagen, veranstaltet die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss in Zusammenarbeit mit dem Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) im Januar ein dreitägiges Existenzgründerseminar.

Das Seminar wird vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert, so dass die Gebühr je Teilnehmer nur € 40,00 Euro beträgt.

Seminardaten:

  1. Seminar von Mittwoch, 25. Februar bis Freitag, 27. Februar 2008
    Unterrichtszeit 8:00 bis 14:00 Uhr.
  2. Seminar von Freitag, 27. Februar bis Sonntag, 1. März 2008
    Unterrichtszeit ist am Freitag von 15:00 bis 21:00 Uhr und
    Samstag und Sonntag jeweils von 8:00 bis 14:00 Uhr

Seminarort:

TZG Business-Center Neuss, Königstr. 34, 41460 Neuss

Weitere Informationen und Anmeldungen können im Internet beim Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung IEU oder unter der Rufnummer: 02471/8026 abgerufen werden.

Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch bei Heike Reiß unter: 02131 / 928-7502, über unser Kontaktformular oder unserem Rückrufservice an uns wenden.

Unternehmerinnen - Markt Unternehmerinnen – Markt

Sonntag, 8. März 2009
11.00 bis 17.00 Uhr
im Alten Schloß,
Schloßstrasse 11, 41515 Grevenboich

Inspiriert von der Ursprungsidee Europas, durch den Abbau von Handelsbarrieren das Wirtschaftswachstum zu fördern, wollen die Gleichstellungsbeauftragten gemeinsam mit den Wirtschaftsförderungen des Rhein-Kreises und Stadt Grevenbroich sowie dem Europabüro Unternehmerinnen, Selbstständigen und Existenzgründerinnen mit diesem Unternehmerinnen-Markt eine Plattform bieten, sich und ihr Unternehmen, ihre Produkte oder ihre Dienstleistungen zu präsentieren. Überzeugen Sie sich selbst von den erfolgreichen Geschäftsideen selbständiger Frauen aus dem Rhein-Kreis Neuss, die das vielfältige Spektrum ihrer Aktivitäten auf dem Unternehmerinnen-Markt einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.

Aber auch, wenn Sie sich selbst über eine Unternehmensgründung oder –nachfolge, über wichtige Aspekte einer Existenzgründung in Teilzeit oder Marketingstrategien informieren wollen, bietet der Unternehmerinnen-Markt Workshops und Vorträge zu vielen Themen, die für die Unternehmensgründung und -führung von Bedeutung sind. Erleben Sie außerdem die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, gemeinsam neue Ideen zu entwickeln und Kooperationen anzubahnen: Kompetente Unternehmerinnen, Starterinnen, Beraterinnen und Berater der Netzwerkinstitutionen und von Kreditinstituten freuen sich auf den Dialog mit Ihnen. Für eine angenehme Gesprächsatmosphäre ist gesorgt. Durch das Spielmobil der Stadt Grevenbroich wird von 11.00 – 16.00 Uhr eine Kinderbetreuung im Rittersaal angeboten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

TMK ist ins TZG Business Center Neuss eingezogen TMK ist ins TZG Business Center Neuss eingezogen

TMK: Beratungs- & Planungsleistungen in der Kommunikations- und Informationstechnologie von der Idee bis zur Abnahme

Die TMK Thomas Mack Kommunikation GmbH ist ein herstellerunabhängiges Ingenieurbüro, das seit über 15 Jahren rein beratend in der Kommunikations- und Informationstechnologie tätig ist.

Zum Leistungsspektrum der TMK gehören zum einen konzeptionelle und planerische Tätigkeiten bei der Umsetzung konkreter Projekte sowie Unterstützung in der Projektrealisierung durch professionelles Projektmanagement.

Auf Wunsch begleitet die TMK Sie durch alle Projektphasen.

Zum anderen kann die TMK nicht nur in konkreten Projekten, sondern auch bereits in der Vorprojektphase, d.h. bei einer grundsätzlichen Entscheidung für oder gegen ein Projekt, eine Technologie oder einen Dienstleister unterstützen, und diese Entscheidung durch ein Benchmark/ eine Studie untermauern.

Im Fokus der Beratung der TMK steht neben der Technologie vor allem die Wirtschaftlichkeit der Lösung hinsichtlich Investition und Betrieb.

Kontakt:

TMK Thomas Mack Kommunikation GmbH
Timo Krause
Königstraße 32-34
41460 Neuss

Tel: 0 21 31 / 52 81 98 90

e-mail: t.krause@tmk.de
Internet: www.tmk.de

Kompetenz-Atlas „Textilwirtschaft und Partner 2009/2010“ Kompetenz-Atlas „Textilwirtschaft und Partner 2009/2010“

Für die Akquise neuer Kunden und die Profilierung Ihres Unternehmens möchten wir Ihnen heute den Kompetenz-Atlas „Textilwirtschaft und Partner“ empfehlen. Dort präsentieren sich namhafte Firmen des Textilmaschinenbaus, der Technischen Textilien, der Bekleidungs- und Modeindustrie, aus Design, Forschung & Entwicklung sowie Verbände, Lieferanten und Partner gemeinsam, um über ihr Leistungsspektrum zu informieren.

Der Atlas erscheint in der Trägerschaft von teXellence – dem Kompetenznetzwerk Textiler Niederrhein und der Standort Niederrhein GmbH. Zum ersten Mal können sich in diesem Jahr auch Unternehmen aus dem Rhein-Kreis Neuss beteiligen und so die Möglichkeit nutzen, sich einem breiten Publikum zu präsentieren.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Herausgeber. Die Mitarbeiter von Relations & Co helfen Ihnen unter 02161-406450 gerne weiter.

Weitere Informationen finden Sie sowohl im Kompetenz-Atlas (Ausgabe 2007) als auch im Daten- und Bestellblatt.

Newsletter abbestellen

persönliche Kontaktdaten bearbeiten

Layout & Programmierung: webpress.de

© WFG Rhein-Kreis Neuss

HerausgeberKontakt