Neues & Informelles

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

mit den besten Wünschen für Sie und unseren Rhein-Kreis Neuss starten wir in das neue Jahr. Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung ist unser zentrales Thema für 2011. Dies haben wir mit unserem Optionsantrag dokumentiert, den wir fristgerecht zum Ende des vergangenen Jahres beim Land NRW eingereicht haben, ebenso wie mit der neuen Beschäftigungsinitiative „dienstbar“ unserer Beschäftigungsförderungsgesellschaft und unserer Unternehmerreise in dieser Woche in die USA.

Wir hoffen auf Ihren Erfolg in diesem Jahr und die Senkung der Arbeitslosenquote auf unter 6%. Gemeinsam können wir es schaffen.

Ihr



Jürgen Steinmetz
Allgemeiner Vertreter des Landrates

Jahresplanung 2011 Jahresplanung 2011

Auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder viele interessante Wirtschaftsforen, Unternehmerreisen und beteiligen uns an verschienen Projekten und Messen. So findet zur Zeit eine Unternehmerreise in die USA statt, auf den Tourismus- und Gewerbeimmobilienmessen werden wir vertreten sein, Seminare für Existenzgründer, Führungskräfte und Selbständige werden wieder regelmäßig angeboten.

In einer weiteren Reise im 2. Halbjahr wollen wir unsere Unternehmen zur Zusammenarbeit mit polnischen Unternehmen motivieren und über das Potential des dortigen Marktes (z.B. durch die EURO 2012) informieren. Darüber hinaus wollen wir wieder aktuelle Themen bei unseren Wirtschaftsforen und Veranstaltungen (z.B. Metropolregion Rheinland, China) in den Vordergrund stellen, das Golfturnier auf der Golfanlage des Rittergutes Birkhof wird wieder stattfinden, und, und, und.

Einzelheiten zu den Veranstaltungen kündigen wir Ihnen selbstverständlich rechtzeitig in unserem monatlich erscheinenden Newsletter an.

Kultur- und Freizeitführer 2011 Kultur- und Freizeitführer 2011

Der Kultur- und Freizeitführer für den Rhein-Kreis Neuss hat sich als ein beliebtes touristisches Informationsmedium etabliert. Auch in diesem Jahr erscheint er wieder in einer Neuauflage als 48-seitige Broschüre, die uns als zentrales Werbemedium auf den anstehenden touristischen Messen und Veranstaltungen in 2011 begleiten wird.

Der Kultur- und Freizeitführer liegt in den Kreishäusern und in den weiteren Kreiseinrichtungen sowie in den Rathäusern der kreisangehörigen Städte und Gemeinden und an zahlreichen touristischen Destinationen im Rhein-Kreis Neuss aus.

Er kann zudem per Mail an wirtschaftsfoerderung@rhein-kreis-neuss.de angefordert oder hier heruntergeladen werden.

Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss

Vor dem Hintergrund des anziehenden Fachkräftemangels gewinnt die Personalakquise für Unternehmen eine stetig wachsende Bedeutung. Der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte wird schärfer. Umso wichtiger ist es, die im Rhein-Kreis Neuss und in der Region gut ausgebildeten Menschen an die Heimat und an die hiesigen Unternehmen zu binden und hierfür gemeinsam mit der Wirtschaft die notwendige Attraktivität und Kommunikation zu schaffen.

Mit der Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss stellt sich der Rhein-Kreis Neuss diesem wichtigen Zukunftsthema. Gemeinsam mit der Technologiezentrum Glehn GmbH, dem Autohaus Gottfried Schultz und der Stadt Neuss als Partner unserer Initiative wollen wir Unternehmen, die auf der Suche nach Fachkräften sind, eine Plattform bieten, um sich und ihr Angebot darzustellen und hierüber mit potentiellen Fachkräften ins Gespräch zu kommen.

Die Auftaktveranstaltung zur Job-Initiative findet statt am Freitag/Samstag, den 25./26. März 2011. Rückfragen beantwortet Ihnen Benjamin Josephs (benjamin.josephs@rhein-kreis-neuss.de, 02131/928 7502).

Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie hier.

„Wirtschaft pro Schule“ „Wirtschaft pro Schule“

Vorausdenkende Unternehmen sind schon jetzt auf der Suche nach den Fachkräften von morgen. In der Intention einer zukunftsgerichteten Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Bildungseinrichtungen arbeiten die Wirtschaft und der Rhein-Kreis Neuss schon seit 2005 gemeinsam und erfolgreich im Projekt „Wirtschaft pro Schule“.

Neu ab dem Jahr 2011 ist, dass an „Wirtschaft pro Schule“ auch Schülerinnen und Schüler der Oberstufe teilnehmen, die das Abitur oder die Fachhochschulreife anstreben.

Sind sie interessiert? Dann nehmen Sie sich Zeit und erfahren alles über „Wirtschaft pro Schule“ hier.

Für Rückfragen oder auch für ein persönliches Gespräch steht Ihnen Frau Tanja Thies (tanja.thies@rhein-kreis-neuss.de, 02131/928 4024) gerne zur Verfügung.

„dienstbar“ am Start Projekt „dienstbar“ am Start

Am 15. Januar nimmt das Projekt „dienstbar“ – als neuer Geschäftsbereich der Beschäftigungsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss mbH – seinen Betrieb auf.
Die Idee von „dienstbar“ setzt dabei auf den wachsenden Bedarf an haushaltsnahen Dienstleistungen, wo das ‚bar‘ für die zentralen Leistungen des Angebots – Betreuung, Alltagshilfen und Raumpflege – steht.

Gleich, ob dabei Bedarf an Putzen, Kochen, Bügeln, Einkaufen oder anderweitige Unterstützung im Alltag gewünscht ist, das Dienstleistungsangebot „dienstbar“ wird speziell auf die Kundenwünsche zugeschnitten und richtet sich sowohl an alle Formen von Privathaushalten wie auch an Unternehmen.

Das Team der „dienstbar“ erreichen Sie Montags – Donnerstags von 8 bis 17 Uhr, Freitags von 8 bis 14 Uhr unter 02131 / 6097 490 oder per E-Mail.

Weitere Informationen zum Leistungsangebot finden Sie hier.

ATP & WTA Tennisturnier und Wirtschaftstreff in Kaarst ATP & WTA Tennisturnier und Wirtschaftstreff in Kaarst

Internationales Spitzentennis im Rhein-Kreis Neuss heißt das Motto, wenn im Rahmen der SEGRO International vom 23.01.2011 bis 30.01.2011 wieder um viele Tennis-Weltranglistenpunkte für Damen und Herren im Kaarster Tespo Sportpark gespielt und gekämpft wird. Bei diesem Turnier- 2011 in der 7. Auflage – werden wieder Tennisprofis aus der ganzen Welt am Start sein, die die Stadt Kaarst und den Rhein-Kreis Neuss eine gute Woche in das Rampenlicht der Internationalen Tenniswelt stellen.

Weitere Informationen zum Tennisturnier hier.

Zudem sind beim 24. Kaarster Wirtschaftstreff, der anlässlich des Turniers am 26.01.2011 ebenso im Tespo Sportpark stattfindet, wieder interessante Gäste aus Wirtschaft, Sport und Politik dabei. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Existenzgründerseminar, Februar 2011 Seminare im Februar 2011

Existenzgründerseminare

Für alle, die den Sprung in die Selbständigkeit wagen, veranstaltet die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss in Zusammenarbeit mit dem Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) im Februar zwei dreitägige Existenzgründerseminare.

Seminardaten:

Workshop Businessplan

Benötigen Sie für Ihre Existenzgründung einen aussagekräftigen Businessplan zur Vorlage bei der Arbeitsagentur/Arge oder anderen staatlichen Förderstellen?

Wünschen Sie sich ein Zahlenwerk, das Ihnen eine Hilfe bei Ihren ersten Schritten in die Selbständigkeit ist? Und wollen Sie dies alles, ohne gleich große Summen für eine Unternehmensberatung auszugeben? Dann sind Sie im Workshop Businessplan genau richtig.

Die Seminare werden vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert, so dass die Gebühr je Teilnehmer und Seminar nur € 40,00 Euro beträgt bzw. 150,— Euro für den Workshop Businessplan.

Seminarort ist jeweils:

TZG Business-Center Neuss,
Königstr. 34,
41460 Neuss

Weitere Informationen und Anmeldungen können im Internet beim Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung IEU oder unter der Rufnummer: 02471/8026 abgerufen werden.

Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch bei Hildegard Fuhrmann unter: 02131 / 928-7512, über unser Kontaktformular oder unseren Rückrufservice an uns wenden.

Fachforum: innovation Fachforum: innovation

In Rahmen der regionalen Zusammenarbeit des Rhein-Kreises Neuss in und mit der Region Köln/Bonn möchten wir auf eine Veranstaltung am 22. März 2011 – Regionales Fachforum :innovation – bei der IHK Köln hinweisen.

Im Mittelpunkt des Fachforums, welches gerichtet ist an Unternehmen, wissenschaftliche Einrichtungen und Institutionen, stehen die Themenbereiche Energieforschung, Neue Materialien sowie Gesundheit und Ernährung.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

EU-Ziel2 Förderwettbewerbe EU-Ziel2 Förderwettbewerbe

Im Rahmen der EU-Ziel 2 Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen wurden im Dezember weitere Wettbewerbe aufgerufen. Im Einzelnen:

ElektroMobil.NRW

Gemeinsamer 2. Aufruf der Ministerien für Wirtschaft, Energie, Bauen und Verkehr, für Innovation, Wissenschaft und Forschung und für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz.

Gesucht werden innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte, die dazu beitragen, zukünftige Mobilität umweltverträglich und bezahlbar zu machen.

Die Bewerbungsfrist des am 15.12.2010 gestarteten Wettbewerbs läuft bis zum 07.04.2011.
Weitere Informationen hier.

Ressource.NRW

2. Aufruf des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz.
Gesucht werden innovative Vorhaben mit den Förderschwerpunkten “Anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsvorhaben mit Bezug zur Ressourceneffizienz” sowie “Investitionen zur Einführung produktionsintegrierter und /oder produktbezogener Maßnahmen”.

Die Bewerbungsfrist des am 22.12.2010 gestarteten Wettbewerbs läuft bis zum 31.03.2011.
Weitere Informationen hier.

PerMed.NRW

Aufruf des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung.
Mit dem ebenfalls am 22.12.2010 gestarteten Aufruf werden die besten Ideen für die personalisierte Medizin gesucht. Der Förderwettbewerb soll dazu beitragen, neue Anwendungsfelder und Zukunftspotenziale der Medizin, Medizintechnik und Biotechnologie zu entwickeln bzw. zu stärken. Die Themenfelder der Diagnose-, Therapie- oder Präventionsmöglichkeiten sollen dabei im Vordergrund stehen.

Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme an diesem Wettbewerb endet am 19.04.2011.
Weitere Informationen hier.

Newsletter abbestellen

persönliche Kontaktdaten bearbeiten

Layout & Programmierung: webpress.de

© WFG Rhein-Kreis Neuss

HerausgeberKontakt