Neues & Informelles

Liebe Leserinnen und Leser,

ich wünsche Ihnen schöne und erholsame Sommerferien!
Für die Daheimgebliebenen bieten wir gerne einen Besuch im Golfpark Rittergut Birkhof am 10. Juli zu unserem Charity Golfturnier mit Boris Becker oder unsere Radtour mit Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke am 24. Juli an.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Wirtschaftsförderung
des Rhein-Kreises Neuss
Im Auftrag



Jürgen Steinmetz
Dezernent für Wirtschaft, Europa, Sport und Soziales

Radeln mit Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke Radeln mit Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke

Am Freitag, 24. Juli 2009, findet die jährliche Radtour der Wirtschaftsförderung mit Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke zu Sehenswürdigkeiten im Rhein-Kreis Neuss statt.

Los geht es um 14:00 Uhr an der Radstation am Neusser Hauptbahnhof. Dort spendieren die Kreiswerke Grevenbroich jedem Teilnehmer eine Trinkflasche. Wer nicht mit dem eigenen Fahrrad anreist, hat die Möglichkeit bei der Radstation ein Fahrrad zu leihen (bitte bei Anmeldung angeben).

Über die Fietsallee am Nordkanal führt die Tour zum Tuppenhof, dem Museum für bäuerliche Geschichte und Kultur. Nach einer Führung geht es weiter zur Skihalle Neuss, wo im Schatten des vor wenigen Wochen eröffneten Kletterparks im Biergarten Stärkung in Form einer Brezel und eines Getränkes serviert werden. Gegen 18:30 Uhr wird die Gruppe wieder zurück an der Radstation sein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung erbeten

Unternehmerreise nach Saudi-Arabien und Ägypten Unternehmerreise nach Saudi-Arabien und Ägypten

Saudi-Arabien ist die größte Volkswirtschaft im arabischen Raum. Die deutsch-saudischen Wirtschaftsbeziehungen entwickeln sich dank der hohen Öleinnahmen Saudi-Arabiens der letzten Jahre und der gestiegenen Nachfrage nach Investitionsgütern, vor allem nach Maschinen und Fahrzeugen, dynamisch. Das Königshaus versucht, eine Nicht-Öl-Wirtschaft zu entwickeln, um die Abhängigkeit des Landes von den Ölexporten und den damit verbundenen Preisschwankungen zu mindern sowie Arbeitsplätze für die rapide wachsende Bevölkerung zu schaffen. Ausländische Unternehmen sind ausdrücklich eingeladen, sich an der Expansion der saudi-arabischen Wirtschaft zu beteiligen.

Ägypten ist für Deutschland der drittwichtigste Handelspartner im arabischen Raum. Der bilaterale Handel ist 2008 deutlich gestiegen (auf rund 3,9 Milliarden Euro). Die deutschen Exporte nach Ägypten stiegen 2008 um 27,6 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro. Sie umfassten insbesondere Maschinen, Kfz-Teile, Elektronik/Elektrotechnik und Arzneimittel.

Mit dem Ziel, Unternehmen den saudi-arabischen und ägyptischen Markt näher zu bringen und die sich dort bietenden Chancen zu nutzen, organisieren die IHK Mittlerer Niederrhein und der Rhein-Kreis Neuss vom 06. November 2009 bis 12. November 2009 eine Unternehmerreise nach Saudi-Arabien und Ägypten. Stationen dieser Unternehmerreise werden die bedeutenden Wirtschaftsstandorte Riad, Dschidda (Saudi-Arabien) und Kairo (Ägypten) sein. Auf der Reise bieten sich zahlreiche Möglichkeiten wichtige Kontakte zu Unternehmen, Unternehmensverbänden und staatlichen Einrichtungen zu knüpfen. Zudem können Sie sich persönlich Eindrücke von Saudi-Arabien und Ägypten und Chancen, die diese Länder bieten, machen.

Weitere Informationen zu dieser Reise finden Sie im anhängenden PDF-Folder sowie im Anmeldeformular zur Reise.

Eoslift Europe GmbH ist ins TZG Business Center eingezogen Eoslift Europe GmbH ist ins TZG Business Center eingezogen

Eoslift ist ein professioneller Hersteller und OEM-Lieferant von Materialtransportgeräten, Gabelstaplern, Industriegeräten und KFZ-Reparatur-Arbeitsgeräten.

Anwendung finden die hoch qualitativ entwickelten Materialtransportgeräte u. a. in Läger, Supermärkten, in Häfen und in Speditionsunternehmen sowie auch in Industrie und Handel zur gewerblichen Anwendung und Nutzung.

Die Muttergesellschaft, Eoslift Equipment Co., Ltd. befindet sich in Haiyan, Zhejiang Province, China zwischen den Städten Shanghai und Hangzhou und ist in China Marktführer dieser Produkte.

Eoslift Europe GmbH, die Tochtergesellschaft, ist ein junges Unternehmen in Deutschland und organisiert den Vertrieb der Produkte der chinesischen Muttergesellschaft in ganz Europa.

Eoslift besitzt ein professionelles Team von Ingenieuren und hat ein starkes Forschungs- und Entwicklungs-Team (F & E-Team).

Die wichtigsten Produkte von Eoslift sind Palettenhubwagen, Schubmaststapler, Deichselstapler, Gabelstapler und Anlagen der Industrie z. B. elektrische Hubarbeitsbühnen. Das Unternehmen produziert auch Reparatur-Arbeitsgeräte, wie Wagenheber, Reparaturkräne und manuelle Hochhubwagen. Um die hohe Qualität unserer Produkte zu sichern, sind alle Eoslift-Produkte mit hochwertigen Komponenten ausgestattet, die aus Europa importiert sind. Das Unternehmen besitzt die ISO9001-Zertifizierung und die meisten Produkte sind TÜV-geprüft und haben das CE-und GS-Prüfzeichen.

Die Gesamtheit des Leistungsspektrums sowie unser Motto „EOS = Excellence of Service“ macht Eoslift Europe GmbH mit seinem stetigen Vorantreiben von Fortschritten und Neuerungen zu einem interessanten Partner für eine erfolgreiche Geschäftsverbindung.

Kontakt:
Eoslift Europe GmbH
Königstr. 32 – 34
D-41460 Neuss – Germany
Geschäftsführer: Anday Jiang
Ansprechpartnerin: Regina Steil (e-mail: Regina.steil@eoslift.de)
Tel.: +49-(0)21 31 / 6097 – 431
Fax: +49-(0)2131 / 6097 – 433
e-mail: info@eoslift.de
Internet: www.eoslift.de

Existenzgründerseminare Existenzgründerseminare

Für alle, die den Sprung in die Selbständigkeit wagen, veranstaltet die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss in Zusammenarbeit mit dem Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) im Juli zwei dreitägige Existenzgründerseminare.

Die Seminare werden vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert, so dass die Gebühr je Teilnehmer nur € 40,00 Euro beträgt.

Seminardaten:

Seminarort:

TZG Business-Center Neuss, Königstr. 34, 41460 Neuss

Weitere Informationen und Anmeldungen können im Internet beim Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung IEU oder unter der Rufnummer: 02471/8026 abgerufen werden.

Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch bei Heike Reiß unter: 02131 / 928-7502, über unser Kontaktformular oder unserem Rückrufservice an uns wenden.

Wettbewerbsaufruf familie at unternehmen.NRW Wettbewerbsaufruf familie@unternehmen.NRW

Im Rahmen des Ziel 2-Programms mit EFRE-Mitteln (Europäischer Regionalfonds) bittet das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes NRW um Einreichung von Projektideen für innovative Lösungen für familienfreundliche Personalpolitik, Unternehmenskultur und -infrastruktur. Wie im letzten Jahr wird der Förderwettbewerb in zwei Phasen durchgeführt:

Phase 1: Wettbewerbsphase (Skizzenphase) und

Phase 2: Antragstellungs- und Bewilligungsphase (Antragsphase).

Bis zum 15.10.2009 sollen Projektskizzen an den Wettbewerbsdienstleister des MGFFI, Prognos AG, gesendet werden, die auch zur Teilnahmeberatung zur Verfügung steht. Über die nachtfolgenden Linkverbindungen erhalten Sie umfangreiche Projektinformationen sowie den Wettbewerbsbogen

Kontaktdaten:
Prognos AG
Kennwort: Wettbewerb familie@unternehmen.NRW
Anschrift: Schwanenmarkt 21, 40213 Düsseldorf
Projektverantwortlicher: Dr. Axel Seidel
Tel.: 0211/8873131
mail: familie@unternehmen.nrw.de
Tel. 02041/ 767-257
Telefax 02041/ 767-299
E-Mail: k.linde@gib.nrw.de
Internet: www.gib.nrw.de

Newsletter abbestellen

persönliche Kontaktdaten bearbeiten

Layout & Programmierung: webpress.de

© WFG Rhein-Kreis Neuss

HerausgeberKontakt