Neues & Informelles

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

nach einer Auswertung des statistischen Landesamtes stehen wir mit der Entwicklung der Wirtschaftsleistung wieder an der Spitze in NRW. Wir sind bester Kreis in NRW, nur die kreisfreien Städte Düsseldorf und Essen liegen vorn. Allen Unternehmen und Beschäftigten, die hierzu beigetragen haben, einen herzlichen Dank.

Insbesondere denjenigen, welche die Sommerferien für Urlaub und Erholung nutzen, wünsche ich eine gute Zeit.

Ihr



Jürgen Steinmetz
Allgemeiner Vertreter des Landrates

Rhein-Kreis Neuss unter den TOP 3 Standorten in NRW Rhein-Kreis Neuss unter den TOP 3 Standorten in NRW

Nach einer Auswertung des statistischen Landesamtes IT-NRW steht die Wirtschaftsleistung des Rhein-Kreises Neuss ungebrochen mit an der Spitze in Nordrhein-Westfalen. Gemessen wird die Wirtschaftsleistung von IT-NRW dargestellt am Bruttoinlandsprodukt je Erwerbstätigen.

Für den Rhein-Kreis Neuss betrug 2009 das BIP je Erwerbstätigen 78.067 EUR, was den Spitzenplatz unter den 31 Kreisen in NRW bedeutet und den Rhein-Kreis Neuss auch im erweiterten Vergleich mit den 23 kreisfreien Städten des Landes auf Platz 3 hievt. Lediglich die Landeshauptstadt Düsseldorf und die Stadt Essen konnten sich vor dem Rhein-Kreis Neuss platzieren.

Damit bleibt die Wirtschaft im Rhein-Kreis Neuss im IHK Bezirk Mittlerer Niederrhein auch weiterhin der wirtschaftliche Motor.
Die Gesamtergebnisse für NRW finden Sie hier.

Start Award NRW Start Award NRW

Auch in diesem Jahr wird der START-AWARD NRW, der Preis für erfolgreiche Jungunternehmen aus Nordrhein-Westfalen, ausgelobt. Bis zum 15. Juli 2011 können sich erfolgreiche Jungunternehmen, die zwischen 2006 und 2009 gegründet wurden, in den Kategorien “Innovative Jungunternehmen” sowie “Jungunternehmen übernehmen Verantwortung” bewerben. Die Preise werden am 23. September 2011 auf der START-Messe in Essen verliehen.

Start-Award NRW ist der landesweite Preis für Existenzgründerinnen und –gründer, die sich mit Mut, Kreativität und Innovationskraft erfolgreich im Wettbewerb behaupten. Weitere Informationen finden Sie hier oder im Internet unter www.start-award.de.

Fragen zum Thema Existenzgründung beantwortet Ihnen auch gerne unser Startercenter. Ansprechpartnerin ist Frau Hildegard Fuhrmann, Tel.: 02131/928-7512, Mail: hildegard.fuhrmann@rhein-kreis-neuss.de.

Seminare im August 2011 Seminare im August 2011

Existenzgründerseminare

Für alle, die den Sprung in die Selbständigkeit wagen, veranstalten wir in Zusammenarbeit mit dem Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) im August zwei dreitägige Existenzgründerseminare.

Seminardaten:

  1. Seminar von Mittwoch, 24.08.2011 bis Freitag, 26.08.2011
    Unterrichtszeit ist am Mittwoch und Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr und am
    Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

  2. Seminar von Freitag, 26.08.2011 bis Sonntag, 28.08.2011
    Unterrichtszeit ist am Freitag von 15:00 bis 21:00 Uhr und am
    Samstag und Sonntag jeweils von 8:00 bis 17:00 Uhr

Einfache Buchführung

Es wird Ihnen in einem dreitägigen Seminar praxisnah gezeigt, wie Sie Ihre Buchführung selbst in die Hand nehmen können: Vom Erfassen der Belege über die monatliche Umsatzsteueranmeldung bis hin zum Erstellen der Einnahme- Überschuss-Rechnung gemäß der amtlichen Vorgaben des Finanzamtes. Sie erhalten ebenfalls einen Überblick über elektronische Buchführungsprogramme.

Seminardaten:

  1. Seminar von Mittwoch, 31.08.2011 bis Freitag, 02.09.2011
    Unterrichtszeit ist an allen Tagen von 08.00 bis 16.00 Uhr

Teilnehmen dürfen aufgrund der Förderrichtlinie: Selbständige Unternehmer, Freiberufler, mithelfende Familienmitglieder, Geschäftsführer, Prokuristen, Abteilungsleiter, Stellvertreter des Inhabers sowie Existenzgründer.


Die Seminare werden vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert, so dass die Gebühr je Teilnehmer und Seminar nur € 40,00 Euro beträgt.

Seminarort ist jeweils:

TZG Business-Center Neuss,
Königstr. 34,
41460 Neuss

Weitere Informationen und Anmeldungen können im Internet beim Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung (IEU) oder unter der Rufnummer: 02471/8026 abgerufen werden.

Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch bei Hildegard Fuhrmann unter: 02131 / 928-7512, über unser Kontaktformular oder unseren Rückrufservice an uns wenden..

Tagungsbroschüre „Tagen und Feiern im Rheinland“ Tagungsbroschüre „Tagen und Feiern im Rheinland“

Die Wirtschaftsförderung des Kreises hat in Zusammenarbeit mit dem Rhein-Erft Tourismus e.V., dem Rhein-Sieg-Kreis und der Naturarena Bergisches Land eine 48 Seiten starke Broschüre „Tagen und Feiern im Rheinland“ erarbeitet.

Die Broschüre in einer Gesamtauflage von 12.000 Stück zielt auf die Vermarktung der Tagungsstätten im Rhein-Kreis Neuss und in der Region. Inhalt der Tagungsbroschüre sind neben etwaigen Tagungs- und Übernachtungsorten auch Dienstleistungsanbieter wie Caterer, Veranstaltungstechniker und Eventausstatter, die das Angebot für Tagungsgäste abrunden.

Die Publikation richtet sich an Vereine und Unternehmen sowie Multiplikatoren und liefert viele originelle Optionen für Tagungsveranstaltungen im Rheinland. Anfordern können Sie
die kostenlose Broschüre hier oder telefonisch unter 02131/928-7501.

ADFC Jubiläum im Kreishaus ADFC Jubiläum im Kreishaus

Der ADFC Rhein-Kreis Neuss feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen.

Am 17. Juli von 11 Uhr bis 15 Uhr findet zu diesem Anlass im Foyer des Kreishauses in Neuss ein Festakt mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik statt. Neben dem ADFC des Rhein-Kreises Neuss e.V,. stellen sich seine Ortsgruppen Dormagen, Grevenbroich, Jüchen, Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch, Neuss und Rommerskirchen vor. Zusätzlich zu einer Kunstausstellung im Innern finden sich im Außenbereich verschiedene themenbezogene Aussteller, unter anderem die AOK. Zudem werden einige Pedelecs zur Verfügung gestellt.

Der ADFC und der Rhein-Kreis Neuss würden sich freuen, auch viele Radverkehrsfreunde an diesem Tag bei den Jubiläumsfeierlichkeiten zu begrüßen. Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung nicht erforderlich.

In der Radverkehrsförderung kooperiert die Wirtschaftsförderung des Kreises seit vielen Jahren erfolgreich mit dem ADFC Rhein-Kreis Neuss. Wir sagen Danke und gratulieren ganz herzlich zum 20-jährigen Jubiläum.

Rhein-Kreis Neuss startet Japan Hilfe Rhein-Kreis Neuss startet Japan Hilfe

Die Naturkatastrophe in Japan und deren Folgen besonders in der Provinz Fukushima sind uns noch nachhaltig vor Augen und machen uns sehr betroffen.

Schon seit langem vor dem Unglück besteht ein Kooperationsabkommen zwischen der Provinz Fukushima und dem Rhein-Kreis Neuss.

Als Rhein-Kreis Neuss möchten wir den betroffenen Menschen helfen!

Um Kindern und Jugendlichen aus Fukushima eine unbeschwerte Zeit mit sportlichen Freizeitaktivitäten zu bieten, plant der Sportbund und die Sportjugend des Rhein-Kreises Neuss eine 10-tägige Ferienfreizeit. Die jungen Besucher werden dabei bei Gastfamilien im Rhein-Kreis Neuss untergebracht sein.

Für dieses ehrenamtlich organisierte Projekt sucht der Sportbund Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss, die diese gute Sache unterstützen möchten. Neben Geldspenden sind auch Unterstützungen in Form von Logistik und Transport, Gestaltung von Programmpunkten, Gestellung von Gastgeschenken etc. gerne erwünscht.

Weitere Informationen erteilen Ihnen gerne Herr Martin Limbach beim Sportbund Rhein-Kreis Neuss e.V. unter 02181/601-4085 oder Herr Axel Becker vom Rhein-Kreis Neuss unter 02181/601-4061.

Deutsch-Niederländischer Wirtschaftspreis Deutsch-Niederländischer Wirtschaftspreis

Innovative Unternehmen können sich ab sofort mit ihren erfolgreichen Projekten für den Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis bewerben. Die renommierte Auszeichnung wird von der Deutsch-Niederländischen Handelskammer (DNHK) in Den Haag vergeben. Sie zeichnet Unternehmen aus beiden Ländern aus, die sich im grenzüberschreitenden Geschäftsleben besonders hervorheben.

Auszeichnungsfähig sind Leistungen und Projekte, die besonders innovativ sind – etwa besondere Entwicklungen oder Verfahren – oder die einen besonderen wirtschaftlichen Impuls in beiden Ländern oder in bestimmten Regionen bewirken. Auch erfolgreiche Marketingkampagnen oder allgemeine unternehmerische Erfolge kommen für den Preis in Betracht.

Die Bewerbung ist bis Freitag, 5. August 2011, bei der Handelskammer möglich. Ein Bewerbungsformular steht auf der Internetseite der DNHK zur Verfügung.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Petra Franz Portrait Petra Franz

kümmert sich seit August 2010 um die alltäglichen Dinge in der Büroorganisation im Sekretariat der Wirtschaftsförderung und des Europabüros des Kreises sowie des Europe Direct Informationszentrums Mittlerer Niederrhein beim Rhein-Kreis Neuss.

Dazu zählt neben der typischen Vorzimmerarbeit, wie die Terminverwaltung, die Bürokorrespondenz und die Pflege unserer Kundendatenbank auch die organisatorische Unterstützung bei den vielfältigen Aktivitäten und Veranstaltungen der Wirtschaftsförderung und des Europabüros / Europe Direct Infozentrums.

Im Umgang mit Kunden- und Bürgerservice hat Petra Franz schon bevor sie im vergangenen Jahr zu uns wechselte seit 1989 in verschiedenen Ämtern und Serviceeinrichtungen der Kreisverwaltung Erfahrungen gesammelt.

Unser freundliches Sekretariat ist für Ihre Anliegen wie folgt erreichbar:

Petra Franz
Telefon : 02131-928 7501
Fax : 02131-928 7599 oder via
E-Mail: Petra.Franz@Rhein-Kreis-Neuss.de
oder über unser Kontaktformular.

Newsletter abbestellen

Layout & Programmierung: webpress.de

© WFG Rhein-Kreis Neuss

HerausgeberKontakt