Neues & Informelles

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

geschafft: Mit der Re-Zertifizierung als „Mittelstandsorientierte Verwaltung“ haben wir gezeigt, dass wir nachhaltig unsere Serviceversprechen für den Mittelstand einhalten. Sie können sich auf uns verlassen!

Mit der Job-Initiative und der Mitwirkung im Netzwerk Innovative Werkstoffe gehen wir neue Wege, die Sie und den Rhein-Kreis Neuss insgesamt unterstützen und stärken. Mit dem Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung steht uns zudem eine neue Aufgabe ins Haus, die hoffentlich dazu beiträgt, dass unser Nachwuchs auch ausbildungsfähiger wird.

Ihr



Jürgen Steinmetz
Allgemeiner Vertreter des Landrates

Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung

Der Rhein-Kreis Neuss zählte im April 2006 zu den Gründern der Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e.V., die in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. (RAL) die „Güte- und Prüfbestimmungen für mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen“ entwickelt hat und welche die Grundlage einer Verwaltungszertifizierung sind. Schon seit 2007 trägt der Rhein-Kreis Neuss das RAL Gütezeichen als Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung.

Turnusgemäß wurde der Rhein-Kreis Neuss Ende 2010 durch die TüV Nord Cert GmbH auf die Einhaltung der Güte- und Prüfkriterien der Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e.V. überprüft. Nach dem Ergebnis des Prüfinstitutes wurde dem Rhein-Kreis Neuss jetzt erneut die erfolgreiche Re-Zertifizierung bestätigt und der Kreisverwaltung das RAL-Gütezeichen Mittelstandorientierte Kommunalverwaltung weiter zugesprochen.

Die erneute Verleihung des RAL-Gütezeichens ist Ausdruck der nachhaltigen und serviceorientierten Arbeit der Kreisverwaltung für die Wirtschaft und hier besonders für den Mittelstand. Die Ergebnisse stellen eine messbare Verbesserung der Leistungen der Verwaltung für die Unternehmen dar und dienen darüber hinaus der Standortstärkung des Rhein-Kreises Neuss.

Weitere Informationen über das RAL-Gütezeichen finden Sie hier.

Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss

Mit dem Ziel, Unternehmen und Arbeitskräfte zusammenzubringen, veranstalten die Wirtschaftsförderungen von Rhein-Kreis und Stadt Neuss mit weiteren Partnern und in Kooperation mit dem Autohaus Gottfried Schultz am 25. und 26. März 2011 die 1. Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss. Veranstaltungsort ist das Autohaus an der Römerstraße 124 in Neuss.

Arbeitsuchende Fachkräfte aus der Region haben im Rahmen der Job-Messe hier die Gelegenheit, den Direktkontakt mit Unternehmen zu finden und ein gegenseitiges Interesse für ein Arbeitsverhältnis zu überprüfen.

Für Arbeitsuchende ist die Teilnahme an Job-Messe selbstverständlich kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Sie sind als Unternehmen auf der Suche nach Fach- und Arbeitskräften und an einem kostenlosen Ausstellungsstand interessiert?

Dann sprechen Sie uns an: Benjamin Josephs; Tel.: 02131/928 7502 oder per Mail an benjamin.josephs@rhein-kreis-neuss.de.

Weitere Informationen über die 1. Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss finden Sie hier.

Tourismusmessen in Berlin und Bonn Tourismusmessen in Berlin und Bonn

Nach den erfolgreichen Beteiligungen an der Niederrheinischen Tourismus- und Freizeitmesse und der Reise + Camping im Februar wirbt der Rhein-Kreis Neuss auch in diesem Monat auf zwei Tourismusmessen.

Auf der weltweit größten Branchenmesse, der Internationalen Tourismusmesse in Berlin, ist der Rhein-Kreis Neuss gemeinsam vom 09. – 13. März 2011 mit der allrounder mountain resort GmbH Standpartner der Region Düsseldorf – Köln – Bonn. Mit vertreten ist hier ebenso die Stiftung Schloss Dyck.

Die Internationale Tourismusbörse richtet sich vor allem an das Fachpublikum und verzeichnet jährlich 180.000 Besucher.

Den Abschluss der touristischen Messebeteiligungen für den Rhein-Kreis Neuss bildet am Sonntag, den 27.03.2011 die Teilnahme an der größten nordrhein-westfälischen Radreisemesse in Bonn – Bad Godesberg.
Hier wirbt der Rhein-Kreis Neuss als Mitglied der RadRegionRheinland für die abwechslungsreichen und erholsamen Radtouren im Kreis und in der Region.

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss Gründungsmitglied im Netzwerk Innovative Werkstoffe e.V. Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss Gründungsmitglied im Netzwerk Innovative Werkstoffe e.V.

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss mbH ist seit wenigen Tagen ebenso Gründungsmitglied im „Netzwerk Innovative Werkstoffe e.V.“ (NIW e.V.) wie die Stadt Dormagen und die im Kreisgebiet niedergelassenen Firmen 3M Deutschland GmbH, Coatema Coating Machinery GmbH und Becker Industrielack GmbH. Mit 3M ist sogleich auch eines der hiesigen Unternehmen in den Vereinsvorstand berufen worden.


Der NIW e.V. will die Attraktivität der Region für Wissenstransfer und Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft sowie industrielle Neuansiedlungen nachhaltig steigern. Dazu sollen innovative Netzwerkpartner beitragen, vor allem aus den Materialwissenschaften, den Trendtechnologien Nano und Mikro sowie der Innovativen Werkstoffanwendung. Doch auch Oberflächentechnologien sowie Anwendungen in der Energie- und Umwelttechnik, den Biowissenschaften und der Medizin sollen eine wichtige Rolle spielen. Das Netzwerk zeichnet sich dabei sowohl durch seine Ausrichtung auf Wertschöpfungsketten als auch den regionalen Schwerpunkt im Rheinland aus.

Wenn Sie als Unternehmen aus dem Rhein-Kreis Neuss an der (Mit)Arbeit im Netzwerk Innovative Werkstoffe e.V. interessiert sind und mehr erfahren möchten, so sprechen Sie uns an:
Kontakt:

Benjamin Josephs
Tel: 02131/928-7502
Mail: benjamin.josephs@rhein-kreis-neuss.de

Unternehmerinnen-Markt Unternehmerinnen-Markt

Zum vierten Mal findet am Sonntag, den 13.03.2011 von 11.00 bis 17.00 Uhr, im Alten Schloss in Grevenbroich ein Unternehmerinnen-Markt statt.

Gemeinsam laden die Gleichstellungsbeauftragten und Wirtschaftsförderungen des Rhein-Kreise Neuss und der Stadt Grevenbroich anlässlich des 100. Internationalen Frauentages Besucherinnen, Besucher und Ausstellerinnen zu einem lebendigen und attraktiven Marktplatz ein.

Einzelhändlerinnen und Unternehmerinnen aus der Region haben bei dieser Veranstaltung Gelegenheit, gezielt und aktiv Geschäftskontakte über ihr bisheriges Umfeld und/oder Netzwerk hinaus zu knüpfen. Frauen, die eine Selbständigkeit planen, finden hier zudem ein umfassendes Angebot an Information und direkte Ansprechpartnerinnen für eine Beratung.

Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier.

Existenzgründerseminar, März/April 2011 Seminare im März/April 2011

Existenzgründerseminare

Für alle, die den Sprung in die Selbständigkeit wagen, veranstaltet die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss in Zusammenarbeit mit dem Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) im April zwei dreitägige Existenzgründerseminare.

Seminardaten:

  1. Seminar von Mittwoch, 06.04. bis Freitag, 08.04.2011
    Unterrichtszeit: Mittwoch und Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr und am
    Freitag von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

  2. Seminar von Freitag, 08.04. bis Sonntag 10.04.2011
    Unterrichtszeit ist am Freitag von 15:00 bis 21:00 Uhr und am
    Samstag und Sonntag jeweils von 8:00 bis 17:00 Uhr

Workshop Businessplan

Benötigen Sie für Ihre Existenzgründung einen aussagekräftigen Businessplan zur Vorlage bei der Arbeitsagentur/Job-Center oder anderen staatlichen Förderstellen?

Wünschen Sie sich ein Zahlenwerk, das Ihnen eine Hilfe bei Ihren ersten Schritten in die Selbständigkeit ist? Und wollen Sie dies alles, ohne gleich große Summen für eine Unternehmensberatung auszugeben? Dann sind Sie im Workshop Businessplan genau richtig.

  1. Workshop von Montag, 18.04. bis Dienstag, 19.04.2011
    Unterrichtszeit ist jeweils von 8:00 bis 16:00 Uhr

Die Seminare und der Workshop werden vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert, so dass die Gebühr je Teilnehmer und Seminar nur € 40,00 Euro bzw. für den Workshop Businessplan 150,00 Euro beträgt.

Seminarort ist jeweils:

TZG Business-Center Neuss,
Königstr. 34,
41460 Neuss

Weitere Informationen und Anmeldungen können im Internet beim Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung IEU oder unter der Rufnummer: 02471/8026 abgerufen werden.

Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch bei Hildegard Fuhrmann unter: 02131 / 928-7512, über unser Kontaktformular oder unseren Rückrufservice an uns wenden.

Smart-Energy 2011 Smart-Energy 2011

Zum fünften Mal öffnet die „Smart – Energy“ 2011 ihre Türen. Veranstaltungsort am 26. und 27. März 2011 ist auch in diesem Jahr wieder die Neusser Stadthalle.


Die Highlights der größten Energie-Messe am Niederrhein werden in diesem Jahr aus den Bereichen, Windenergie für Ein- und Mehrfamilienhäuser, Kleinstkraftwerke – die neben Wärme auch Strom erzeugen, Elektromobilität und weiteren interessanten Themen, kommen. Aber auch weitere Innovationen zu den Themen Kraft-Wärme-Kopplung, Solar- und Photovoltaik-Anlagen, Biomasse und Holzpellets sowie Wärmedämmung sind hier zu sehen. Neubauwillige findet zudem alle passenden Informationen zum Niedrigenergiehaus.

Ergänzt wird das Messeangebot durch interessante Fachvorträge, etwa rund um das Thema Energieeinsparung und zum Energiepass.
Als Partner der Smart – Energy Messe ist der Rhein-Kreis Neuss auch in diesem Jahr wieder auf der Messe mit vertreten.
Weitere Informationen zur Messe finden Sie hier.

Kurzfilmabend des<br />
Projektes „Perspektive 50plus“ Kurzfilmabend des Projektes „Perspektive 50plus“

Was bedeutet Arbeitslosigkeit für jemanden, der schon mehr als die Hälfte seines Berufslebens hinter sich hat? Was bedeutet es, in der heutigen Arbeitsgesellschaft zu den Älteren zu gehören und welchen Stellenwert hat Arbeit im Leben eines Menschen über 50 Jahre?

Im Rahmen des Bundesprojektes „Perspektive 50plus“ zeigt das Projektteam des Jobcenters Rhein-Kreis Neuss die 2 prämierten Filme des „exground filmfest“ zum Thema “Alter & Arbeit“. Sie erhalten an diesem Abend interessante Informationen über das Neusser Projekt Visionen 50plus und die Auswirkungen des demographischen Wandels auf den Rhein-Kreis Neuss und seine Unternehmen.

Die kostenfreie Vorführung findet am Donnerstag, den 17.03.2011 um 18:45 Uhr in den Räumlichkeiten der UCI Kinowelt Neuss, Rheintorstr. 1, 41460 Neuss. Herr Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Herr Johannes-Wilhelm Schmitz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bundesagentur für Arbeit Mönchengladbach, werden die Veranstaltung eröffnen.

Das Projektteam freut sich auf einen informativen Austausch mit interessierten Arbeitgebern und Unternehmern. Eine Anmeldung ist telefonisch oder per Mail möglich. Hierzu steht Ihnen Frau Sylvia Becker als Projektleiterin Visionen 50plus unter der Rufnummer 02131-1240129 oder der Mailadresse Sylvia.Becker2@jobcenter-ge.de zur Verfügung.

Wissensmanagement im Forum „Haus der Wirtschaft“ Wissensmanagement im Forum „Haus der Wirtschaft“

Das Forum „Haus der Wirtschaft“ setzt beim ersten Veranstaltungsabend des Jahres unter dem Titel „Zukunftsfähig dank Wissensmanagement und trotz demografischen Faktors“ auf das Thema Wissensmanagement.

Der Faktor Wissen als eine der wichtigsten Firmenressourcen wird trotz der demografischen Entwicklung vielfach in Unternehmen nicht nachhaltig gepflegt. Was sind die Gründe? Kann man Wissen nicht messen? Trägt nicht das intellektuelle Kapital maßgeblich zur Erhaltung der Marktleistung und Innovation bei?
Gerade mit Blick auf den angehenden Fachkräftemangel im Mittelstand wollen wir über diese und weitere Fragen diskutieren und über die Anreize für ein Umdenken in den Unternehmen sprechen.

Die kostenlose Veranstaltung beginnt am 05. April 2011 um 18.00 Uhr in die Räumlichkeiten der Europäischen Fachhochschule Neuss, Hammer Landstraße 89 in 41460 Neuss.

Für Rückfragen und Anmeldungen:

Bärbel E. Kohler – Coaching & Training -

Ansprechpartner:
Bärbel E. Kohler
Königstraße 32-34
41460 Neuss


Tel.: +49 (0) 21 31 / 60 97 – 350
Mob. +49 (0) 177 / 40 41 341
Fax: +49 (0) 21 31 / 60 97 – 351
eMail: kohler@kohlercoach.com

Weitere Informationen zur Veranstaltung, Referenten, Agenda und Anmeldung finden Sie hier oder unter www.hdw-neuss.de.

Tickets für die HANNOVER MESSE Tickets für die HANNOVER MESSE

Die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss verfügt über ein begrenztes Kontingent an kostenlosen Fachbesucher-Tickets für die HANNOVER MESSE vom 04. bis 08. April 2011. Dieses geben wir an interessierte Unternehmen aus dem Rhein-Kreis Neuss ab. Ausgegeben werden maximal 2 Tickets je Unternehmen und nur solange der Vorrat reicht.

Wenn Sie interessiert sind, wenden Sie sich bitte unter der E-Mail Adresse wirtschaftsfoerderung@rhein-kreis-neuss.de oder über das Kontaktformular an uns.

EU-Ziel2 Förderwettbewerbe

Newsletter abbestellen

persönliche Kontaktdaten bearbeiten

Layout & Programmierung: webpress.de

© WFG Rhein-Kreis Neuss

HerausgeberKontakt