Neues & Informelles

Sehr geehrte Damen und Herren,

Robert Abts - Leiter der Wirtschaftsförderung, Rhein-Kreis Neussmit einem neuen „Allzeit-Hoch“ des Konjunkturklimaindex von 132 Punkten beim Mittelstandsbarometer 2016 bewerten die Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss ihre aktuelle Geschäftslage sowie ihre zukünftigen Geschäftserwartungen so positiv wie zu keinem Zeitpunkt zuvor, seitdem wir unsere jährliche Sommerumfrage im Mittelstand gemeinsam mit unseren Partnern, der Sparkasse Neuss und der Creditreform Düsseldorf / Neuss, im Jahr 2008 durchführen.

Erfreulich, dass diese gute Stimmung auch bei den Beschäftigung suchenden Menschen in unseren acht Städten und Gemeinden ankommt. Mit 5,6 % markiert die Arbeitslosenquote im Rhein-Kreis Neuss dieses Jahr im August bereits das zweite Mal einen Tiefstand, den wir davor zuletzt im November 1991 verzeichnen konnten.

Es bleibt zu wünschen, dass sich diese gute Stimmung in der hiesigen Wirtschaft sowie die daraus resultierenden positiven Impulse am Beschäftigungsmarkt nun noch weiter verstetigen oder ausbauen werden.


Ihr


Robert Abts
Geschäftsführer

Druckfrisch!
Mittelstandsbarometer 2016 Rhein-Kreis Neuss, Download Mittelstandsbarometer 2016

Mit dem Mittelstandsbarometer 2016 legte der Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit der Sparkasse Neuss und der Creditreform Düsseldorf / Neuss zum neunten Mal die regionalen Ergebnisse einer Unternehmensumfrage zur konjunkturellen Lage des Mittelstandes im Rhein-Kreis Neuss vor.

Fazit:
Der regionale Konjunkturindex der mittelständischen Wirtschaft im Rhein-Kreis Neuss erreicht im Mittelstandsbarometer 2016 mit 132 Punkten ein neues „Allzeit-Hoch“. Die hiesigen Unternehmen bewerten sowohl ihre aktuelle Geschäftslage wie auch ihre Geschäftserwartungen weiterhin positiv. Das Investitionsklima und die Kreditvergabepraxis zeigen sich etwas gedämpft, die Investitionsneigung bei den Unternehmen nimmt deutlich zu und die Weiterempfehlungsquote der Unternehmen für unseren Wirtschaftsstandort verbleibt auf einem Spitzenwert (90%).

Die Digitalisierung, so das Ergebnis der diesjährigen Sonderbefragung, hält mit wachsender Bedeutung Einzug in die Unternehmen und in deren Entwicklungsstrategien. 93 % der Unternehmen messen dem Thema für die Zukunft eine große Bedeutung für den Mittelstand zu.

An der Umfrage nahmen rd. 500 Unternehmen aus dem gesamten Kreisgebiet teil. Einen umfassenden Einblick in die Gesamtergebnisse des Mittelstandsbarometers 2016 erhalten Sie hier:

Ansprechpartnerin:
Madita Beeckmann  


Einladung: Dienstag 25.10.2016 18:00 Uhr| Sparkassen Forum Neuss
Einladung zum Forum: Die USA vor der Präsidentschaftswahl 2016 Die USA vor der Präsidentschaftswahl
Teilnahme kostenlos | Anmeldung erforderlich

Am 08. November finden in den USA die Präsidentschaftswahlen statt. Aufgrund der großen Bedeutung der USA wird die Wahl auch hierzulande mit großer Spannung erwartet.

Mit Hillary Clinton und Donald Trump bewerben sich zwei Kandidaten um das Präsidentenamt, die in der Bevölkerung polarisieren. In einem Wirtschaftsforum am Dienstag, 25. Oktober 2016 ab 18:00 Uhr im Sparkassen-Forum Neuss möchten wir mit Ihnen die Auswirkungen der möglichen Wahlergebnisse auf die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den USA beleuchten. Als Referenten konnten wir hierzu Markus Feldenkirchen, Redakteur des „Spiegel“, US-Generalkonsul Michael R. Keller, UPS- Deutschland-Chef Frank Sportolari und Axel Hebmüller, Geschäftsführer der Hebmüller SRS Technik GmbH, gewinnen.

Details zu der Veranstaltung finden Sie im beiliegenden Folder.
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung jedoch erforderlich und möglich per eMail an: wirtschaftsfoerderung@rhein-kreis-neuss.de.

Ansprechpartner:
Benjamin Josephs

Das Wirtschaftsforum ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreis Neuss, der Sparkasse Neuss, des Außenhandelsverbandes NRW und der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft Neuss.


Einladung: Freitag 18.11.2016 | 10:30 – 15:30Uhr| Rathausgalerie Kaarst
KAARST: Einladung zum Gründertag 2016 Gründer- und Unternehmertag 2016
Standkosten € 150,00 | Anmeldung erforderlich bis 30.09.2016

Für alle Städte und Gemeinden des Kreises veranstaltet die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss zusammen mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Kaarst und der IHK Mittlerer Niederrhein am Freitag, 18.11.2016 in der Zeit von 10:30 Uhr bis 15:30 Uhr in der Rathausgalerie Kaarst, Am Neumarkt 2, 41564 Kaarst, wieder den jährlichen Gründer- und Unternehmertag im Rhein-Kreis Neuss.

Unternehmensberater und Dienstleister für angehende Selbständige und junge Unternehmen haben auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich mit ihren Angeboten und Informationen an einem eigenen Ausstellerstand beim Gründer- und Unternehmertag zu präsentieren. Die Kosten für einen Stand betragen 150,— Euro zzgl. 19 % Mehrwertsteuer.

Bei Interesse senden Sie Ihre verbindliche Anmeldung mit dem Anmeldeformular »
bitte bis spätestens zum 30.09.2016 an hildegard.fuhrmann@rhein-kreis-neuss.de.

Aufgrund der begrenzten Kapazität an Ausstellungsmöglichkeiten werden die Ausstellerplätze nach dem zeitlichen Eingang der Anmeldungen vergeben.

Ansprechpartnerin
Startercenter Rhein-Kreis Neuss
Hildegard Fuhrmann  


Download Folder Seminarangebote Seminare & Workshops im September
STARTERCENTER Rhein-Kreis Neuss
   

Das STARTERCENTER NRW des Rhein-Kreises Neuss bietet in Kooperation mit verschiedenen Partnern folgende Seminare und Workshops im September an:

Seminarort ist jeweils das 

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und Terminen für das zweite Halbjahr 2016 beinhaltet der anhängende PDF-Folder.

Ansprechpartnerin
Startercenter Rhein-Kreis Neuss
Hildegard Fuhrmann  


 

Workshop:
CSR-Kompetenzzentrum - Angebote im 2. HJ 2016 Mehrwert CSR – Erfolgsmodell für den Mittelstand

Mit einem Workshop am 22.09.2016 im Classic Hotel Kaarst führt das regionale CSR Kompetenzzentrum Rhein-Kreis Neuss in die Grundlagen von Corporate Social Responsibility (CSR) ein. Der Workshop richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen aus dem Rhein-Kreis Neuss und der Projektregion. Es werden die wichtigsten Grundlagen zu CSR in den vier Handlungsfeldern Arbeitsplatz, Umwelt, Gemeinwesen und Markt vermittelt. Zudem möchte der Workshop den Mehrwert für verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln mit einer CSR Strategie an die Teilnehmer vermitteln.

Über eine fachliche Einführung und der Darstellung von Best-Practise Beispielen erfolgreicher CSR Implementierung in Unternehmen sollen die Teilnehmer erste Erfahrungen und Umsetzungshinweise zum Thema CSR sammeln sowie anschließend erste Handlungsfelder für das eigene Unternehmen identifizieren können.

Weitere Informationen zu dieser und den weiteren Veranstaltungen des regionalen CSR Kompetenzzentrums finden Sie im Programmheft 2. Halbjahr 2016.

Hinweis:
Die Teilnehmerzahl zu den jeweiligen Veranstaltungen ist begrenzt.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Ihre Anmeldungen richten Sie bitte an:

Ansprechpartnerin:

CSR-Kompetenzzentrum Rhein-Kreis Neuss
Sylvia Becker
Oberstr. 91 | 41460 Neuss | Tel: 02131 928-7505
E-Mail: sylvia-becker@rhein-kreis-neuss.de

Das regionale CSR-Kompetenzzentrum Rhein-Kreis Neuss ist eines von 5 CSR-Kompetenzzentren in Nordrhein-Westfalen. Das Projekt wird unterstützt vom Land Nordrhein-Westfalen unter Einsatz von Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2014-2020 ‚Investition in Wachstum und Beschäftigung‘. Zur Projektregion gehören der Rhein-Kreis Neuss, der Rhein-Erft Kreis, die Kreise Mettmann und Viersen sowie die Städte Düsseldorf und Krefeld unter Beteiligung der Industrie- und Handelskammern Düsseldorf und Mittlerer Niederrhein.


zdi-Partner: neoxid GmbH
Neues Video: "Mint machen!" ansehen zdi-Partner:
TOSHIBA MEDICAL Systems GmbH Deutschland

Das neue zdi-Partnerunternehmen TOSHIBA MEDICAL ist ein weltweit agierender Produzent von medizintechnischen Geräten und Lösungen. Der Konzern, mit Sitz in Japan, stellte bereits 1915 die erste Röntgenröhre her und blickt auf eine mehr als 100-jährige Erfolgsgeschichte in der Medizintechnik zurück.

Das Portfolio umfasst mit MRT, CT, Röntgen und Ultraschall alle Modalitäten der modernen medizinischen Bildgebung, sowie umfangreiche IT-Lösungen für Bildverarbeitung und Netzwerkintegration. Ziel aller Entwicklungen und Forschungen bei TOSHIBA ist es, die Sicherheit & Genauigkeit der Diagnose und Intervention zu unterstützen und die Gesundheit der Patienten zu schonen.

Als zdi-Partner möchte TOSHIBA MEDICAL einen Beitrag dazu leisten, junge Menschen für MINT-Berufe und -Studiengänge insbesondere im Bereich der Medizintechnik zu begeistern. Erste gemeinsame Maßnahme mit Toshiba Medical ist ein Herbstferienkurs „Medizin und Technik ‚Hand in Hand‘ – Das zukunftsorientierte Krankenhaus“ am 11. und 12.10.2016.

Gemeinsames Ziel der Unternehmen und des zdi-Netzwerks Rhein-Kreis Neuss ist es, langfristig den Bedarf an Nachwuchskräften in den MINT-Berufen zu sichern. Ist auch Ihr Unternehmen an einer Partnerschaft mit dem zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss, ob als Premium Partner oder als MINT-Macher interessiert?

Weitere Informationen unter: www.mint-machen.de

Ansprechpartner:
Frank Heidemann


Sarah Sistig, Wirtschaftsförderung Rhein-Kreis Neuss
Neu im Team:
Sarah Sistig

Seit Juli 2016 verstärkt Sarah Sistig das Team der Wirtschaftsförderung. Sie ist die neue Schnittstelle im Sekretariat der Wirtschaftsförderung. Berufliche Erfahrung sammelte sie vor ihrer Ausbildung zur Beamtin im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst beim Rhein-Kreis Neuss bereits als ausgebildete Hotelfachfrau. Die Aufgaben und das Team der Wirtschaftsförderung lernte Frau Sistig in einem ihrer Ausbildungsabschnitte kennen, woraus sich der Wunsch bildete, nach einer erfolgreichen Ausbildung hier tätig zu werden.

Wir heißen Frau Sistig an ihrem neuen Arbeitsplatz willkommen!

Erreichbar für Ihre Anliegen ist sie via:


Zenit GmbH - Veranstaltung zum Förderprogramm Horizon 2012 Veranstaltung: 16.11.2016 |15:00-20:00 Uhr | Rheinterasse Düsseldorf
Förderprogramm Horizont 2020
Teilnehmerzahl begrenzt

Am 16.11. von 15 bis 20 Uhr lädt die Zenit GmbH im Namen des Landes Nordrhein-Westfalen in der Rheinterrasse Düsseldorf zu der Veranstaltung ‚Horizont 2020.NRW – Erfolge im Blick: Status und Vorschau zum EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation‘ ein.

2014 startete Horizont 2020, das mit rund 70 Mrd. Euro weltweit finanzstärkste Förderprogramm für Forschung und Innovation. Eine erste Bilanz aus NRW zur anstehenden Zwischenevaluation beleuchtet den Status Quo und zeigt Gestaltungsideen für die Weiterentwicklung der EU-Forschungs- und Innovationspolitik auf.

Auch für die zweite Hälfte von Horizont 2020 haben Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen aus NRW die Chance, sich mit erfolgreichen Anträgen und Projekten zur Bewältigung der großen gesellschaftlichen Herausforderungen und zur Wettbewerbsfähigkeit Europas zu beteiligen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Registrierung finden Sie im Netz.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ansprechpartnerin:

Ruth Harte
Europe Direct Informationszentrum Mittl. Niederrhein


Netzwerk Innovative Werkstoffe Rheinland Einladung:
Netzwerk Innovative Werkstoffe Rheinland
Zukunft der Werkstoffe – 21.09. | Overath

Moderne Werkstoffe stellen eine wichtige Grundlage für Hochtechnologien sowie zukünftige Innovationen dar. Die Leistungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und Akzeptanz industrieller Produkte hängen entscheidend von den eingesetzten Materialien ab. Innovationen z.B. in der Mikroelektronik, der Bio- und Nanotechnologie oder im Leichtbau sind ohne den Einsatz von innovativen Materialien kaum noch denkbar.

Um einige Aspekte und Beispiele im Umgang mit innovativen Werkstoffen vorzustellen, lädt das Netzwerk Innovative Werkstoffe Rheinland (NIW) zum Innovationsforum ein:

Nutzen Sie die Chance zum Einblick in die BARLOG plastics GmbH, einem führenden Full-Service-Anbieter rund um die Kunststofftechnik. Weitere Informationen zu der Veranstaltung, die unsere Kollegen der Rheinisch–Bergischen Wirtschaftsförderung durchführen, sowie Hinweise zu den Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier im Netz.

Die Wirtschaftsförderung Rhein-Kreis Neuss zählt zu den Kooperationspartnern des Netzwerk Innovative Werkstoffe Rheinland. Weitere Informationen hierzu unter www.iw-rheinland.de

Ansprechpartnerin:
Madita Beeckmann  


Germany At Its Best

Newsletter abbestellen

Layout & Programmierung: webpress.de

© WFG Rhein-Kreis Neuss

HerausgeberKontakt