Neues & Informelles

Sehr geehrte Damen und Herren,

Jürgen Steinmetz - Allgemeiner Vertreter des Landrates die zurückliegende Urlaubszeit werden viele genutzt haben, persönlich neue Energie zu laden und Ideen zu sammeln für gute Geschäfte und für die angehenden Aktivitäten in den Unternehmen im verbleibenden Jahr. Auch wir wollen Ihnen in den kommenden Monaten mit einem themenreichen Programm der Wirtschaftsförderung wieder einige Gelegenheiten anbieten, um Informationen zu erhalten und Nutzen aus unseren verschiedenen Aktivitäten zu ziehen. Los geht es schon wieder in diesem Monat, wo wir auf eine gute Resonanz der Unternehmen setzen, sich um die Auszeichnung als „Familienfreundliches Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss“ zu bewerben. Seien Sie dabei; wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zum Mitmachen haben sich mehr als 75 Firmen im Kreisgebiet entschieden, die unsere Nachwuchsinitiative Check-In Berufswelt unterstützen und den Schülerinnen und Schülern der oberen Jahrgangsstufen unserer Schulen am 27. und 28.09. einen Einblick in die Berufsvielfalt und die Ausbildungsmöglichkeiten der Betriebe hier vor Ort geben. Vielen Dank hierfür; ich wünsche allen Beteiligten viel Erfolg!

Ihr



Jürgen Steinmetz
Allgemeiner Vertreter des Landrates

Wettbewerb Familienfreundliche Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss „Familienfreundliche Unternehmen 2012 im Rhein-Kreis Neuss“

Familienfreundlichkeit hat in vielen Unternehmen einen sehr hohen Stellenwert. Fast 90 Prozent der Unternehmen in Deutschland, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein freundliches Umfeld bieten, sehen dadurch deutliche Vorteile im Wettbewerb um qualifiziertes Fachpersonal. Bereits jetzt herrscht ein Mangel an qualifiziertem Nachwuchs und die Globalisierung sowie der demografische Wandel werden den Wettbewerb um die junge Generation noch verschärfen.

Immer mehr Unternehmen erkennen, dass eine erfolgreiche Personalpolitik die familiäre Situation und die privaten Bedürfnisse ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berücksichtigen muss. Denn familienfreundliche Maßnahmen erhöhen die Motivation der Belegschaft und deren Identifikation mit den Unternehmen. Außerdem führen familienfreundliche Maßnahmen zu Vorteilen und Innovationen für das Unternehmen.

Ist auch Ihr Unternehmen familienfreundlich? Dann bewerben Sie sich! Der Rhein-Kreis Neuss sucht noch bis zum 30. September 2012 Unternehmen oder Arbeitgeber, die für ihre familienfreundliche Maßnahmen belohnt werden sollen. Insgesamt werden Preise in Höhe von 10.000 Euro ausgelobt.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Regionalkonferenz: Weiterentwicklung der Logistikregion Rheinland Regionalkonferenz „Weiterentwicklung der Logistikregion Rheinland“

Der Rhein-Kreis Neuss arbeitet im Ziel2-Projekt „Weiterentwicklung der Logistikregion Rheinland“ an der Ausweitung der Logistikkapazität und der Wettbewerbsfähigkeit unseres Logistikstandortes. Nach einer neuen Gutachtenmethodik wurden im Projekt und im Regionalraum Niederrhein (KR, MG, VIE, RKN) sowie im Raum Köln/Rhein-Erft Kreis Flächen für die Eignung für Logistikansiedlungen untersucht und bewertet. Diese Untersuchung kann Grundlage für die zukünftige Ausweisung von Logistikflächen sein.

Im Rahmen einer Regionalkonferenz werden die Ergebnisse dieser Flächenerhebung am Dienstag, 18. September um 17:00 Uhr in der Pegelbar Neuss, Am Zollhafen 5 präsentiert.

Details zu dem Programm und der Anmeldung finden Sie hier:

Ihr Ansprechpartner bei der Wirtschaftsförderung ist:
Benjamin Josephs

Gründer- und Unternehmertag 2012 Gründer- und Unternehmertag 2012

Für alle Städte und Gemeinden des Kreises veranstalten die Wirtschaftsförderungen des Rhein-Kreises Neuss und der Stadt Neuss zusammen mit der IHK Mittlerer Niederrhein am Freitag, den 16.11.2012, in der Zeit von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Neusser Zeughaus, Freithof 42 – 44, wieder den jährlichen Gründer- und Unternehmertag im Rhein-Kreis Neuss.

Unternehmensberater und Dienstleister für angehende Selbständige und junge Unternehmen haben auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich mit ihren Angeboten und Informationen an einem eigenen Ausstellerstand beim Gründer- und Unternehmertag zu präsentieren. Die Kosten für einen Stand betragen 200,- Euro zzgl. 19 % Mehrwertsteuer.

Den Ausstellern bietet sich zudem die Möglichkeit, ihre Angebote in einem Kurzinterview den Besuchern vorzustellen.

Bei Interesse senden Sie Ihre verbindliche Anmeldung bitte mit dem Anmeldeformular spätestens bis zum 15.09.2012 an hildegard.fuhrmann@rhein-kreis-neuss.de. Da nur begrenzte Ausstellerstände zur Verfügung stehen, werden diese nach Eingang der verbindlichen Anmeldung vergeben.

Ihre Ansprechpartnerin bei der Wirtschaftsförderung ist:
Hildegard Fuhrmann

Existenzgründer-Seminare Seminar im September 2012

Existenzgründerseminare:

Für alle, die den Sprung in die Selbständigkeit wagen, veranstaltet die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss in Zusammenarbeit mit dem Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) im September ein dreitägiges Existenzgründerseminar.

Seminardaten:

Workshop Businessplan:

Benötigen Sie für Ihre Existenzgründung einen aussagekräftigen Businessplan zur Vorlage bei der Arbeitsagentur/Job-Center oder anderen staatlichen Förderstellen? Wünschen Sie sich ein Zahlenwerk, das Ihnen eine Hilfe bei Ihren ersten Schritten in die Selbständigkeit ist? Und wollen Sie dies alles, ohne gleich große Summen für eine Unternehmensberatung auszugeben? Dann sind Sie im Workshop Businessplan genau richtig.

Das Seminar und der Workshop werden vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert, so dass die Gebühr je Teilnehmer am Existenzgründerseminar nur € 50,00 Euro bzw. für den Workshop Businessplan 150,00 Euro beträgt.

Seminarort ist jeweils:

TZG Business-Center Neuss
Königstr. 34, 41460 Neuss
» Routenplaner

Weitere Informationen und Anmeldungen können im Internet beim Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung (IEU) oder unter der Rufnummer: 02471/8026 abgerufen werden.


Ihre Ansprechpartnerin bei der Wirtschaftsförderung ist:
Hildegard Fuhrmann

Zudem steht Ihnen unser:

CHECK IN Berufswelt 2012 CHECK IN Berufswelt 2012

Unternehmen öffnen ihre Betriebe für ausbildungsinteressierte Schüler/-innen

Am 27. und 28. September 2012 werden Unternehmen und öffentliche Arbeitgeber in Rahmen der Initiative „CHECK IN Berufswelt“ erstmals auch im Rhein-Kreis Neuss ihre Türen für interessierte Schülerinnen und Schüler öffnen. Diese bekommen dort „live“ einen Einblick in die Ausbildungsberufe der Betriebe und können Kontakte für spätere Ausbildungsverhältnisse knüpfen. Aus dem Rhein-Kreis Neuss beteiligen sich 75 Arbeitgeber an der Initiative. Gemeinsam mit Krefeld und dem Kreis Viersen nehmen insgesamt 213 Unternehmen teil.

Am Donnerstag, den 27. September können interessierte Schülerinnen und Schüler auf freiwilliger Basis und ohne vorherige Anmeldung die teilnehmenden Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss besuchen. Die Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes stellen ihre Ausbildungsberufe am Freitag, den 28. September von 14:00 – 18:00 Uhr im Neusser Romaneum, Brückstraße 1Routenplaner), vor.

Weitere Informationen zu CHECK IN Berufswelt und zu den teilnehmenden Unternehmen erhalten Sie unter www.checkin-berufswelt.de

Ihr Ansprechpartner bei der Wirtschaftsförderung ist:
Benjamin Josephs

Neuer Einstellungsbonus für Arbeitgeber

Langzeitarbeitslose sollen noch mehr von der guten Wirtschaftslage im Rhein-Kreis Neuss profitieren. Dafür bietet das Jobcenter Rhein-Kreis Neuss ab sofort einen Einstellungsbonus von bis zu 8.000 Euro an. Dieser kann Arbeitgebern gezahlt werden, die einen Arbeitsvertrag mit einem Arbeitslosengeld II-Bezieher mit erschwerten Vermittlungsaussichten schließen. Die Förderung muss vor Arbeitsaufnahme beantragt werden, das Arbeitsverhältnis 2012 beginnen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.jobcenter-rhein-kreis-neuss.de.

Forum Haus der Wirtschaft Veranstaltung: "Azubis – Ihre Fachkräfte von morgen.“

Das Thema Fachkräftemangel ist überall gegenwärtig und wird sich durch die demografische Entwicklung nach allen Prognosen in Zukunft noch verstärken. Ist Fachkräftemangel in Ihrem Unternehmen schon akut? Kennen Sie das Phänomen, dass sich auch attraktive Positionen in Ihrem Unternehmen nicht oder nur schwerlich besetzen lassen? Oder befürchten Sie, dass es in Zukunft dazu kommen könnte?

Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich in Expertenvorträgen und Kurzworkshops die kommende Veranstaltung im Forum „Haus der Wirtschaft“ am 26.09.2012 in den Räumlichkeiten des Fahrsicherheitszentrums in GrevenbroichRoutenplaner).

Motto des Informationstages: Azubis – Ihre Fachkräfte von morgen. Entdecken Sie, wie auch Ihr Unternehmen von der Investition in Auszubildende profitieren und die persönlichen nachwachsenden Ressourcen stärken kann.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie hier

CSR: NRW.Bank.Seminar: Erfolgsfaktor nachhaltiges Wirtschaften CSR: NRW.Bank.Seminar “Erfolgsfaktor nachhaltiges Wirtschaften”

Vorausschauend wirtschaften, fair mit Beschäftigten umgehen, Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt übernehmen, das sind die Grundpfeiler von CSR. CSR ist kein „On Top“ das sich Firmen leisten, weil es modern ist, sondern ein Grundpfeiler der sozialen Marktwirtschaft. Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen stärkt die Volkswirtschaft, die Gesellschaft und nicht zu letzt auch die Unternehmen an sich. Unternehmen mit CSR Strategien können flexibel auf sich schnell ändernde Situationen reagieren und sind widerstandsfähig. Eine Stabilität, die für alle Beteiligten mit nachhaltigem Mehrwert verbunden ist.

Die CSR Beratungsstelle für kleine und mittlere Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss beschäftigt sich mit dem Thema „Nachhaltiges Wirtschaften von Unternehmen“ und bietet Unternehmen aus dem Kreisgebiet dazu Beratung und Informationen an.

Begleitend zu den Aktivitäten der neuen CSR Beratungsstelle des Rhein-Kreises Neuss möchten wir interessierte Unternehmen auf ein Seminar der NRW.Bank unter dem Titel „Erfolgsfaktor nachhaltiges Wirtschaften“ am 11. Oktober 2012, Kavalleriestraße 22, 40213 Düsseldorf (» Routenplaner) aufmerksam machen. Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin bei der Wirtschaftsförderung ist
Frau Martina Meeuvissen

Kostengünstiges Seminarangebot ServiceQ Kostengünstiges Seminarangebot ServiceQ

Vom 29.- 30. Oktober 2012 bietet der RadRegionRheinland e.V. über das Projekt „Aktiv-Akademie NRW“ in Zusammenarbeit mit dem Rhein-Kreis Neuss und dem Tourismus.NRW e.V. ein kostengünstiges ServiceQ-Seminar an. Das Seminar findet statt im Mercure Hotel Düsseldorf Neuss (» Routenplaner) in Neuss.

Die „Aktiv-Akademie NRW“ wird von der EU und dem Land NRW gefördert und übernimmt für teilnahmeinteressierte Betriebe die Seminargebühr in Höhe von 295 Euro. Diese können sich über das Seminar somit kostenfrei zum Qualitäts-Coach der Initiative „ServiceQualität Deutschland“ ausbilden lassen. Lediglich die Tagungspauschale sowie die Kosten für eine im Nachgang durchgeführte Zertifizierung zum ServiceQ-Betrieb fallen an.

Weitere Informationen zu ServiceQ sowie Hinweise zur Anmeldung finden Sie auf unserer Internetseite www.wfgrkn.de. Anmeldeschluss für das obige Seminar ist der 26. September 2012.

Ihre Ansprechpartnerin bei der Wirtschaftsförderung ist
Frau Daniela Deden-Rauscher

Germany At Its Best

Newsletter abbestellen

Layout & Programmierung: webpress.de

© WFG Rhein-Kreis Neuss

HerausgeberKontakt